TSV Korbach  | Handball

HSG K/P/G/Butzbach – Weibliche C-Jugend 25:28 (13:12)

Erfolgreicher Start ins Jahr 2020

Es war der erwartet schwere Auswärtsauftakt in Butzbach. Nach dem Rückstand zur Pause brachte uns erst eine Leistungsexplosion direkt nach dem Wiederanpfiff auf die Siegerstraße.

Dabei standen wir uns in der ersten Halbzeit zunächst selbst im Weg. Zu viele ausgelassene Torchancen verhinderten, dass wir uns bereits in den ersten Minuten hätten absetzen können. So kam Butzbach angetrieben von ihren starken Spielmacherin Jonah Cannon immer besser ins Spiel. Über ein 6:6 und 10:10 lagen wir zur Halbzeit gar mit 12:13 im Hintertreffen.

Doch die Halbzeitansprache zeigte Wirkung. Die Abwehr stand kompakter, das Tempo im Umschaltspiel wurde gesteigert und die Torabschlüsse wurden präziser. Innerhalb weniger Minuten drehten Caro Brida und Co. das Spiel auf 18:14. Leider gefiel dem Referee plötzlich unsere 3:2:1-Deckungsvariante weniger, was er in den folgenden Minuten mit einer Verwarnung gegen die Bank und zwei Siebenmetern quittierte. Dennoch ließen wir uns auch davon nicht verunsichern. Im Angriff wurden in der Schlussphase vermehrt unsere beiden starken Kreisläuferinnen Leony Taubert sowie Catja Peschel gesucht und gefunden, während Butzbach fast nur noch durch Siebenmeter zum Erfolg kam. Marie Köster zog nun als Regisseurin klug das Spiel an sich und markierte mit ihrem sechsten Treffer den Schlusspunkt zum 28:25.

Mit dem Sieg in Butzbach festigten wir den dritten Tabellenplatz. Am kommenden Sonntag kommt es somit zu einem echten Spitzenspiel. Um 14:30 Uhr erwarten wir den Tabellenzweiten, die JSG Bieber/Heuchelheim, in der Kreissporthalle in Korbach.

Kader: Göbel, J. Peschel, Brida 9, Franken 5, Behle 2, Selbmann, Gleumes 1, Bangert, Köster 6, C. Peschel 1, Taubert 4

Bis denne Thomas

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.