TSV Korbach  | Handball

JSG Dittershausen/Waldau II – Weibliche A-Jugend 13:42 (8:19)

Das Spiel gegen die uns vorher noch unbekannte Mannschaft Dittershausen, begann von unserer Seite aus eher schleppend. Kleinere Fehler im Angriff, sowie Lücken in der Abwehr auf Halbrechts führten zu einem knappen Zwischenergebnis von 5:6.

Doch nach diesen kurzen Anlaufschwierigkeiten, gelang es uns den Vorsprung durch schnelle Tempogegenstöße kontinuierlich bis zum Halbzeitpfiff auszubauen. Gerade am Ende der ersten Halbzeit hatten die Oberhand der Partie bei uns. In die Pause gingen wir also mit einem eindeutigen Ergebnis von 8:19.

Mit noch mehr Motivation als in der ersten Hälfte starteten wir nun in die zweite Halbzeit. Besonders zu Beginn konnte hier jede Spielerin ihre individuellen Stärken zeigen, sodass in dieser Partie es jede von uns mindestens ein Tor erzielen konnte.

Wie in der Pause besprochen spielten wir nun mit mehr Tempo, was zu vielen Tempogegenstoßtoren führte. Auch den Rest der zweiten Hälfte brachten wir mit Konzentration und gerade im Angriff starken Einzelaktionen souverän zu Ende.

Obwohl es zu Beginn der Partie nicht nach so einem eindeutigen Sieg aussah, gewannen wir letzten Endes verdient mit 13:42.

Dies war uns nur möglich, da wir unseren Stil die gesamte Zeit beibehielten und uns nicht von dem eher gemächlichen Tempo der Gegner haben beeinflussen lassen, sondern als Mannschaft gezeigt haben, was wir können.

Spieler: Alica Schminke, Karoline Happe 11, Maike Zimmermann 7, Svenja Isenberg 9, Janina Pooch 3, Meike Voß 6, Leonie Schäfer 1, Hanna Rock 1, Alice Wilke 2, Helin Tanrikut 1

Eure weibliche A-Jugend

(von Alice Wilke)

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.