TSV Korbach  | Handball

Korbach hat Oberliga im Blick: C-Jugend-Handballerinnen erreichen Endrunde der Qualifikation

Von Katharina Wend

Korbach. Die weibliche Handball-C-Jugend des TSV Korbach kann sich nach Platz zwei beim Turnier in Weiterstadt in der Endrunde am 11. Juni noch die Oberligaqualifikation sichern.

„Ein Riesenlob geht an alle unsere Spielerinnen, die sich nach dem Rückschlag im ersten Spiel nicht haben unterkriegen lassen haben und hochverdient Zweiter geworden sind“, sagte TSV-Trainer Heinrich Wachs.

Weiterstadt/Braunshardt/Worfelden – Korbach 11:10 (3:5)

Angeführt von Anna-Lena Reese und Kim Hering, die sich später am Fuß verletzte und nicht mehr eingesetzt werden konnte, führte Korbach 5:1. Weiterstadt verkürzte auf 3:5, bevor der TSV auf 8:4 davonzog. Doch die Gastgeberinnen kämpften und gewannen noch mit 11:10 und sicherte sich am Ende als Erster die direkte Oberligaqualifikation.

Tore für Korbach: Hering 5, Reese 3, Happe 1, Berger 1

Hüttenberg – Korbach 5:8 (2:5)

Gestützt auf die sehr gute Torfrau Johanna Gleumes, führten die Gäste nach zwölf Minuten 5:2 zur Pause. Hüttenberg kam danach bis auf 5:6 heran. Doch im Gegensatz zum ersten Spiel behielten Samira Berger und Co. kühlen Kopf und gewannen das Spiel mit 8:5.

Tore für Korbach: Berger 3, Reese 2, Happe 1, Pok 1, Sophia Rest 1

Langenhain/Breckenheim – – Korbach 6:18 (1:9)

Die Korbacherinnen ließen dem Gegner von Beginn an keine Chance und führten, gestützt auf ihre starke Deckung um Abwehrchefin Svenja Jäger, zur Halbzeit schon 9:1. Auch im zweiten Durchgang ließen die Gäste nichts mehr anbrennen. Insbesondere Emilie Pok trug mit ihren sieben Treffern zum Erfolg bei.

Tore für Korbach: Pok 7, Sophia Rest 4, Berger 2, Reese 2, Lefringhausen 1, Louisa Rest 1

Korbach – Maintal 20:10 (8:4)

In der letzten Partie zeigte der TSV keinerlei Erschöpfung. Somit war die Konzentration hoch und die Fehlerquote sehr gering. Hanna Happe und Sophia Rest setzten sich dabei das ein oder andere Mal durch. Nach dem 8:4 zur Halbzeit gewann Korbach nach 24 Minuten mit 20:10.

Tore für Korbach: Sophia Rest 6, Happe 5, Reese 5, Berger 3, Pok 1

©Waldeckische Landeszeitung | Lokalsport | 23.05.2017

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.