TSV Korbach  | Handball

KSG Bieber – Weibliche C-Jugend (10:10) 20:22

Nachdem wir das letzte Spiel erst zwei Tage zuvor bestritten, mussten wir am Feiertag unser fünftes Saisonspiel antreten. Bereits um 8:30 Uhr ging es für uns los nach Biebertal. Der Gegner war keinesfalls zu unterschätzen, da sie nur gegen die klaren Favoriten HSG Hungen/Lich und TV Hersfeld verloren hatten.

Wir erwischten den besseren Start und konnten mit 1:4 in der 11. Minute in Führung gehen. Leider gelang es uns nicht, uns weiter abzusetzen und die Gastgeberinnen kamen immer wieder über die erste und zweite Welle zum Erfolg. Im Angriff konnte Kim Hering die 1 gegen 1 Duelle für sich entscheiden und erzielte so wichtige Tore. Nach den ersten 25 Minuten stand es 10:10.

Während der Halbzeitpause wurde das Rückzugsverhalten angesprochen. Bis wir uns in der Abwehr formierten, dauerte es in der ersten Halbzeit oft zu lang.

Die zweite Halbzeit gestaltete sich am Anfang sehr ausgeglichen. Jedoch konnten wir die Rückzugsphase deutlich verbessern und dadurch Bieber keine einfachen Tore mehr „schenken“. Zudem war die nötige Aggressivität vorhanden. Während in der Abwehr Svenja Jäger zu überzeugen wusste, drehte im Angriff Emilie Pok auf. Sie erzielte wichtige Tore aus dem Rückraum. In der letzten Sekunde des Spiels tankte sich Louisa Rest auf der Rechtsaußenposition durch und erzielte ein schönes Tor, welches am Ende leider aberkannt wurde.

Torschützen: Hering 5, Pok 4, Reese 3, Happe 3, Jäger 2, Berger 2, Lefringhausen 1, Louisa Rest 1, Sophia Rest 1

Unser nächstes Spiel bestreiten wir erst am 29.10.2017 gegen die SG 09 Kirchhof. In der Pause wollen wir weiter an uns arbeiten und die Fehler aus den letzten Spielen analysieren.

Bis dahin, eure Weibliche C-Jugend

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.