TSV Korbach  | Handball

Männliche E-Jugend – HSG Lohfelden/Vollmarshausen I 18:25

Zum letzten Spiel in der Serie 2018/2019 empfingen wir den Tabellenzweiten. Nach dem wir letzten Sonntag bei der HSG Twistetal gewonnen hatten, war klar, wir haben den 5. Platz sicher und es
wird sich nichts mehr verändern. Von daher sollte heute der Spaß im Vordergrund stehen und alle Spieler/Innen zum Einsatz kommen. Vor allem die Spieler/Innen, die während der Serie nicht so
viele Einsätze hatten. Lohfelden legte schnell vor und kam durch ihre starke Nr. 2 immer wieder zu Torerfolgen. So lagen wir zur Halbzeit mit 6 Toren zurück.
Stani, Fokko und Phil hielten uns in der zweiten Halbzeit im Spiel und wir konnten noch mal bis auf 3 Tore verkürzen. Mussten uns dann aber letztendlich dem Vizemeister geschlagen geben. Die
Torchancen waren durchaus da, aber wie schon des öfteren in dieser Saison sind wir am Abschluss gescheitert.
Das war nach dem Schlusspfiff aber kein Thema mehr, alle Kinder freuten sich auf den bevorstehenden Saisonabschluss. Frisch geduscht und gut gelaunt beendeten wir den Tag mit der
Mannschaft und Eltern mit Pizza und Eis.
Für Korbach spielten:
Leon Rosenbusch, Fokko Mehring, Friederike Voß, Stanislaw Dvoretski, Sophia-Maria Stracke, Phil Groß, Tino Kludt, Rana Isik, Hanna Mütze, Adrain Schaubert, Lara Uhl und Marten Petersen

Unser Fazit zum Abschluss der Saison:
Wir waren in der zweitstärksten Liga der E-Jugend eingestuft. Die Mannschaften im oberen Drittel sind allesamt reine Jungenmannschaften, da hatten wir es als gemischte Mannschaft oft schwer
gegen zu Bestehen. Aber die Mannschaft ist im laufe der Saison zu einem tollen Team zusammengewachsen, wir konnten gegen jede Mannschaft mithalten, bzw. sogar gewinnen und mussten das ein oder andere Mal die Punkte nur aufgrund des Torschützenmultiplikatiors abgeben.
Wir sind die einzige Mannschaft der Liga die gegen den Meister Staufenberg/Heiligenrode gewinnen konnte und die Kids haben ihr ganzes Können in dem Spiel abgerufen und bis zum letzten gekämpft. Das war eine super Leistung und wir sind stolz auf euch. Aus zeitlichen Gründen werden wir die E-Jugend nicht weiter trainieren und wünschen unseren Nachfolgern/innen genauso viel Spaß und Spannung bei den Spielen wie wir es hatten.
Allen Kindern egal ob sie noch in der E-Jugend bleiben oder in die D-Jugend wechseln wünschen wir weiterhin viel Spaß und Erfolg beim Handball.
Ein besonderer Dank geht noch an Maik, der fast die gesamte Serie die Heimspiele gepfiffen hat. Ebenso Danke an die Zeitnehmer und Sekretäre.
Und zum Schluss noch ein Dank an die Eltern, für geleistete Thekendienste und die Fahrdienste die ihr für die Mannschaft gemacht habt, sei es zum Training oder zu den Spielen.

Torsten und Mario

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.