TSV Korbach  | Handball

Oberliga Vorbericht: Weibliche Jugend C – SV Reichensachsen

Mit Vollgas in den Saisonendspurt

Am Sonntag freut sich die weibliche C-Jugend auf ihr zweites Heimspiel in Folge. Nach der ersten Heimniederlage gegen den Tabellenzweiten aus Bieber/Heuchelheim haben sie direkt die Chance es gegen Reichensachsen besser zu machen.Wir würden uns sehr freuen, wenn wieder viele Zuschauer die Mädels unterstützen. Anwurf ist am Sonntag, den 16.02.2020 um 13:30 Uhr in der Mehrzweckhalle Mühlhausen. Wir freuen uns auf euch!

Reichensachsen belegt dabei aktuell den letzten Tabellenplatz und brennt darauf endlich den ersten Sieg in dieser Saison zu erringen. Allzu oft lagen sie bereits zur Halbzeit vorne, konnten ihren Vorsprung aber nicht über die vollen 50 Minuten ins Ziel retten. Auch im Hinspiel gegen uns war die erste Halbzeit absolut ausgeglichen, bevor wir im zweiten Durchgang noch deutlich zulegten und einen sicheren 32:24 Sieg mit nach Hause nehmen durften.

Aber auch die Mädels unserer weiblichen C-Jugend werden heiß darauf sein, zu Hause die nächsten Punkte zu holen. Immerhin hat die letzte Niederlage die Motivation geweckt, jetzt im Saisonendspurt noch einmal Vollgas zu geben. Dabei müssen wir vor allem die starken Rückraumspielerinnen aus Reichensachsen in den Griff bekommen. Allein bei Leonie Brüßler stehen bisher mehr als 80 Treffer in der Statistik. Hier wird es auf unsere offensive Verteidigungslinie um Lara Franken, Marie Köster und Caro Brida ankommen, den starken Werferinnen nur wenig Spielraum zur Entfaltung zu lassen. Im Angriff ist es unser Ziel, wieder schwer ausrechenbar zu sein und alle Spielerinnen im Positionsangriff einzubinden. Gerade unsere Außenspielerinnen haben hier noch deutlich mehr Potential ihre Torgefahr zu zeigen.

 

Bis denne

Thomas Tönepöhl

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.