TSV Korbach  | Handball

Siegreiches Heimdebüt für die weibliche C-Jugend – HSG K/P/G/Butzbach 25:21 (13:11)

Mit einem 25:21 Erfolg holen die Mädels der weiblichen C-Jugend den ersten Heimsieg und können sich nun ohne Druck auf die nächsten schwierigen Partien in der Oberliga vorbereiten.

Dabei sah es in der Anfangsphase alles andere als rosig aus. Beim 3:7 nach acht Minuten jagten wir bereits einem 4-Tore-Rückstand hinterher. Vor allem im Angriff lief wenig zusammen und die Mädels schienen vor der großen Zuschauerkulisse etwas Respekt zu haben. Allein Caro Brida war es zu verdanken, dass der Rückstand nicht noch höher ausfiel. Bis zum 5:7 gingen alle unsere Tore auf ihr Konto. Doch Mitte der Halbzeit wendete sich das Blatt, unsere Abwehr stabilisierte sich und vorne wurden wir treffsicherer. Mit Toren von Marie Köster, Jule Gleumes, Lea Bangert und einem Dreierpack unserer stark aufspielenden Kreisläuferin Leony Taubert drehten wir mit einem 6:0-Lauf das Spiel zum 11:8. Zur Halbzeit stand es 13:11.

Auch im zweiten Abschnitt blieb die Abwehr der Garant für den Heimerfolg. Mit einem guten Zweikampfverhalten und einer starken Torhüterin Julia Peschel zwischen den Pfosten ließen wir unsere Gästen kaum noch zum Erfolg kommen. Dies war aber auch zwingend erforderlich, denn im Angriff waren wir geradezu fahrlässig mit unseren Chancen. Sechs verworfene Siebenmeter und eine Vielzahl „Hundertprozentiger“ blieben ungenutzt. Ohne eine starke Defensive hätte das Spiel erneut kippen können.

Auf diese Deckungsarbeit kann man stolz sein. Zwar hätten wir uns eine bessere Chancenverwertung und weniger Spannung gewünscht. Doch in der Oberliga zählt allein niemals aufzugeben und immer weiter vollen Einsatz zu zeigen. Das hat die Mannschaft hervorragend beherzigt.

Während für die C1 nun eine längere Pause über die Herbstferien ansteht, spielt unsere C2 am 28.09.2019 gegen die TSG Wilhelmshöhe 2 um 15:15 Uhr in der Mehrzweckhalle Mühlhausen.

Bis denne Thomas

Torschützen: Brida 8, Franken 9, Behle 1, Gleumes 2, Bangert 1, Köster 2, C. Peschel 2, Taubert 4

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.