TSV Korbach  | Handball

Spielbericht mJE : mJSG Staufenberg/ Heiligenrode- TSV Korbach 18:10 (12:5)

Am 09.11 stand für uns das weiteste Auswärtsspiel der Saison an. Wir traten bei der JSG Staufenberg/ Heiligenrode an. Wie im letzten Heimspiel lief es von Beginn an nicht rund. Wir waren leicht überfordert mit unserem schnellen Gegner. Erst in der sechsten Minute gelang Felix der erste Treffer. Ein richtiger Spielfluss kam aber nicht zustande, da wir viel zu oft die Bälle verloren. Kaum fingen wir an zu tippen, war bereits ein Gegenspieler da und der Ball war weg. Als Lara zum zweiten Mal traf, führte Staufenberg schon mit sieben Toren und 10 Minuten waren bereits gespielt. Bis zur Pause kamen immerhin noch drei Treffer durch Lennox und Karl Henrik hinzu (5:12). Emilie und Samira forderten, wie so oft im Training, erst den Ball zu sichern und dann zu tippen. Aber heute setzen wir dies nicht richtig um. Auch wenn er selber nicht so sieht, Johannes im Tor machte einen tollen Job. Er hielt alles, was er konnte und zeigte eine super Leistung. Ohne ihn in der ersten Halbzeit und Lara in der zweiten Hälfte, wäre unsere Niederlage wohl noch deutlich höher ausgefallen. Gegen Ende der zweiten Halbzeit fingen die Gastgeber immer wieder die Bälle ab und liefen mit Vollgas auf unser Tor. Hinzu kamen noch einige ziemlich unglückliche Schiedsrichterentscheidungen. Am Ende mussten wir uns mit 10:18 geschlagen geben.

Wir danken allen Zuschauern für die Unterstützung in Staufenberg.

Nach einem spielfreien Wochenende empfangen wir zum nächsten Heimspiel am 23.11. die HSG Hoof/ Sand/ Wolfhagen.

Eure E-Jugend

Es spielten: Felix Bertram, Antonio Ciervo Cespon, Adriano Donateo, Lennox Eckhardt, Jan Oliver Leyhe, Karl Henrik Leyhe, Finja Müller, Adrian Schaubert, Oliver Schaubert, Lara Uhl, Johannes Voß und Leona Wend

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.