TSV Korbach  | Handball

Spielbericht mJE: TSV Korbach – HSG Hoof/ Sand/ Wolfhagen 13:13 (6:4)

Nach einer Woche Spielpause stand für uns das dritte Heimspiel dieser Saison an. Zu Gast war die HSG Hoof/ Sand/ Wolfhagen. Von Beginn an entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe. Zunächst schaffte es keine Mannschaft sich entscheidend abzusetzen (4:4). Zwei Minuten vor der Pause brachten uns Antonio und Leona uns mit zwei Treffern mit 6:4 in Führung. Emilie und Samira lobten uns in der Pause für die letzten Minuten der ersten Hälfte und forderten in der zweiten Halbzeit nicht nach zulassen. In der zweiten Halbzeit legten wir auch gleich los. In der 22. Minute traf Karl Henrik zum 10:4 und brachte uns damit die erste deutliche Führung ein. Als Antonio in der 31. Minute zum 13:6 traf, sah alles nach dem ersten Heimsieg für uns aus und niemand ahnte, dass dies unser letzter Treffer in Hälfte zwei sein sollte. Kurz darauf verloren wir nämlich völlig den Faden. Wir verloren die Bälle, trafen das Tor nicht mehr und verstrickten uns in zu vielen Einzelaktionen anstatt zusammen zuspielen. Ho/Sa/ Wo profierte von unseren Fehlern und Tor für Tor schmolz unser Vorsprung dahin. Auch eine Auszeit von Samira und Emilie zeigte keine Wirkung. Am Ende stand es 13:13.

Fazit: Wir haben den ersten Heimsieg etwas zu leichtfertig aus der Hand gegeben, aber wir sind am Ende froh, dass wir wenigstens einen Punkt behalten haben.

Wir danken allen Zuschauern für die Unterstützung bei unserem dritten Heimspiel.

Am 30.11 steht für uns um 13.30 Uhr das Derby gegen die HSG Twistetal in Mühlhausen an.

Eure E-Jugend

Es spielten: Felix Bertram, Antonio Ciervo Cespon. Adriano Donatheo, Lennox Eckhardt, Jan Oliver Leyhe, Karl Henrik Leyhe, Finja Müller, Maximilian Pok, Oliver Schaubert, Adrian Schaubert, Lara Uhl, Johannes Voß und Leona Wend

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.