TSV Korbach  | Handball

TSV Korbach – FC RW Zwesten 28:18

Am heutigen  Sonntag empfingen die Damen des TSV Korbach die Gäste aus Bad Zwesten für das letzte Spiel der Hinrunde, in heimischer Halle.

Von Beginn an legten die Hansestädterinnen vor und kamen gut ins Spiel. Gestützt auf eine gute Abwehrleistung, gelang es den Damen den Vorsprung aufzubauen. Bereits in der 11 Spielminute stand es 6:1 für die Damen aus Korbach. Im Angriff wurden immer wieder Spielzüge angesagt und erfolgreich abgeschlossen. „Die Chancenverwertung in diesem Spiel war gut, hier rauf können wir für die nächsten Spiele aufbauen“, berichteten beide Trainer nach Spielende.

Die Damen aus Bad Zwesten konnten den Sieg der Korbacherinnen zu keiner Zeit in Gefahr bringen. Auch nicht, durch Nachlässigkeiten der Abwehr ab der 45. Minute. „Hier waren wir nicht wach genug und ließen zu große Lücken zu“, sagten die Spielerinnen nach dem Spiel.

Abschließend kann man sagen, dass dies eine gut Mannschaftsleistung war und die zwei Punkte und der Sieg, verdient an die Damen aus Korbach geht.

Tore für Korbach: Leonie Tripp 7/4, Kroos 5, Katharina Tripp 4, Jessica Pooch 3, Janina Pooch 3, Voß 3, Blagus 2, Misz 1

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.