TSV Korbach  | Handball

TSV Korbach-HSG Bad Wildungen/Friedrichstein 44:20

Nach der etwas unglüchen Niederlage gegen die TSG Wilhelmshöhe wartete nun der Tabellenletzte aus Bad Wildungen auf uns . Wiedergutmachung war angesagt . Auch wollten die Trainer unter Wettkampfbedingungen einiges ausprobieren .Auch sollten diesmal alle Spieler ausreichend Spielanteile erhalten . So machten Nils Schmittat und auch Michel Pawelzyk ihre Sachen sehr gut auf den Halbpositionen . Schön war ,das es ,egal wer gespielt hat nie zu einem Bruch im Spiel kam und wir bis auf ein paar Minuten in der ersten Halbzeit sehr konzentriert waren .Auch die Abwehr um einen gut aufgelegten Luca Uhl im Tor stand sicherer wie noch in Wilhelmshöhe . Gestützt auf eine wirklich gute aggressive und offensive Deckung ist es uns gelungen die Angriffe von Wildungen immer wieder zu unterbrechen und durch schnelles direktes Spiel einfache Tore zu erzielen .Alles in allem war es eine gute Leistung unserer Seitz ,wo jeder einzelene sein Best mögliches dazu beigetragen hat .
Leute kommt zum Jugendhandball ,hier gibt es echt schöne Spiele.

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.