TSV Korbach  | Handball

TSV Korbach II – HC Medebach 37:22 (16:12)

Es ist Ende März und für uns ist die Saison nun schon vorbei. Während andere Teams in unserer Liga noch bis zu drei Spiele haben, können wir die Füße nun schon hochlegen. Zu Gast war der HC Medebach, ein Gegner der zwar nicht oft gewinnt, den aber dennoch nicht unterschätzen sollte.

Bis zur vierten Minute konnten wir ein 3:0 herauswerfen. Diese Führung konnten wir bis zur 13 Minute auf 8:4 ausbauen, ehe Medebach ein Aufholmanöver gelang. So kamen die nach 20 Minuten zum 9:9 Ausgleich. Ab dem 11:10 konnten wir die Führung über 15:11 zur 16:12 Halbzeitführung ausbauen. 16 Tore in der ersten Halbzeit waren eine gute Leistung, 12 Gegentore allerdings zu viel.

Schnell konnten wir die Führung bis zur 36 Minute auf 20:13 ausbauen. Ein gutes Polster, welches das Spiel leichter werden ließ. In der Abwehr standen wir kompakt und konnten über Tempospiel einige schnelle, einfache Tore erzielen. Nach 45 Minuten erzielte Dennis Winkler mit einem Rückraumbomberwurf in seinem letzten Spiel für den TSV die erste 10 Tore Führung von 27:17. Kurz darauf in der 47 Minute erzielt Malte den 30ten Treffer zum 30:18. Am Ende hinaus wurde das Ergebnis recht deutlich. So hatten wir zum Ende einen souveränen 37:22 Sieg auf der Anzeigetafel stehen.

Auffällig gut lief heute die 4:2 Formation im Angriff, wovon Niko profitierte und einige sehenswerte Treffer vom Kreis erzielte. Sein erstes Spiel für die Zweite in dieser Saison bestritt Kevin Scholz, nachdem er seine Verletzung auskuriert hatte. Zum Sieg steuerte er einige sehenswerte Sonntagswürfe bei. Auf welchem Platz wir die Liga nun beenden können wir noch nicht sagen, da wie bereits erwähnt andere Teams noch Spiele haben. Derzeit stehen wir mit 16:12 Punkten und 355:325 Toren auf Platz vier. Nach dem Spiel nutzen wir das ausgefallene Damenspiel um zum Auslaufen noch eine Runde Fußball zu spielen.

Tor: Dimi Koutroulis, Daniil Wenisch

Feld: Florian Schulze, Jan Schütz, Maik Huneck, Michael Emde (1), Rico Rabitz (2), Nils Lienhop (2), Ufuk Kahyar (4), Nikola Blagus (4), Malte Ussling (4), Dennis Winkler (5), Kevin Scholz (7), Marcel Frichs (8)

Ein Dank geht an Dennis Winkler, der uns nun verlassen will – schön, dass du mit uns gespielt hast und ein Dank geht auch an alle Spieler die uns in dieser Saison unterstützt und mitgespielt haben. Dies waren:

Im Tor: Dimi Koutroulis (13 Einsätze/ 0Tore), Danill Wenisch (8/0), Marc Hartmann (2/0), Dirk Wilke (1/1)

Im Feld: Achim Scholz (2/3), Carsten Habermann (2/1), Nicolai Blum (1/3), Stefan Müller (3/4), Kevin Scholz (1/7), Florian Schulze (14/8), Nils Lienhop (12/9), Marc Wilke (3/9), Jan Schütz (11/10), Michael Emde (14/11), Nikola Blagus (11/12), Marek Trapp (5/12), Raphael Harbecke (5/12), Malte Ussling (4/16), Rico Rabitz (5/17), Dennis Winkler (8/19), Ron Alscher (6/26), Maik Huneck (14/31), Ufuk Kahyar (10/54), Marcel Frichs (14/90).

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.