TSV Korbach  | Handball

TSV Korbach II – TV Külte 22:29 (9:12)

Viel vorgenommen haben wir uns vor dem Spiel, weil das Hinspiel nur knapp mit 26:25 verloren wurde. Viel vorgenommen wie jede Woche – aber auch verloren wie jede Woche. Nun ist uns der letzte Platz nicht mehr zu nehmen. Zwar spielen wir im letzten Saisonspiel noch gegen Fuldatal die mit 6:36 Punkten vor uns stehen, wir haben 4:38. Das Hinspiel haben wir ebenfalls deutlich verloren und auch das Torverhältnis spricht nicht für uns. Aber nun zu diesem Spiel.

Mit 13 Leuten, die auch was vom Handball spielen verstehen, hatten wir eine gut besetzte Bank. Bis zum 9:9 in der 25 Minute gestaltete sich das Spiel auch recht ausgeglichen. Dann kassierten wir allerdings noch 3 Tore und gingen so mit einem Rückstand in die Kabine.

In der Kabinenansprache haben wir uns eine Taktische Änderung vorgenommen. Wir wollten Marko Markovic komplett aus dem Spiel nehmen und die außen komplett zu laufen, so wären die beiden Spieler auf den Halbpositionen völlig überfordert gewesen. Klappte zu Beginn auch ganz gut, aber Fehler die uns dann im Angriff passierten wurden per Tempogegenstoß eiskalt ausgenutzt. Ein Problem was ich hier in so ziemlich jedem Bericht ansprechen kann. Külte konnte den Vorsprung so immer mehr ausbauen. Am Ende stand nun wieder eine Niederlage auf der Anzeigetafel, aber das ist man ja mittlerweile in dieser Saison gewohnt. Nun haben wir noch ein Spiel und dann ist diese leidige Saison endlich vorbei.

Tor: Yannick Voß, Dominik Osterhold, Dimi Koutroulis

Feld: Felix Bock, Marcel Frichs, Maik Huneck, Dennis Winkler (1), Rico Rabitz (1), Stephan Behle (2), Raphael Harbecke (2), Ufuk Kahyar (3), Ron Alscher (4), Marc Wilke (9)

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.