TSV Korbach  | Handball

Vorbericht: SV Reichensachsen – Weibliche Jugend C

Gelingt der erste Auswärtscoup?

Während es für uns zu Hause bisher sehr erfolgreich verlief, war auswärts wenig zu holen. Was natürlich auch an den Gegnern lag, die allesamt auf den ersten drei Tabellenplätzen rangierten. Doch diese Statistik wollen wir ändern. In kommenden Sonntag wollen wir zeigen, dass wir auch auf fremden Parkett guten und erfolgreichen Handball spielen können. Insbesondere in Reichensachsen, die bisher noch keinen Sieg in der Oberliga verbuchen konnten und den letzten Tabellenplatz belegen.

Doch diese Tabellenkonstellation ist trügerisch. Während Reichensachsen gegen die ersten drei Mannschaften der Liga deutliche Niederlagen einstecken musste, zeigten sie gegen Teams wir Bruchköbel oder Dutenhofen, dass sie zurecht in der Oberliga mitspielen. Nur äußerst knapp mussten sie sich in den beiden Spielen geschlagen geben und demonstrierten, dass sie gerade zu Hause auch noch Punkte holen werden. Schaltzentrale und gefährlichste Angreiferin ist dabei Leonie Brüßler. Im Zusammenspiel mit Mara Weist sorgt sie permanent für Torgefahr und überzeugt durch ein starkes 1 gegen 1. Nach der besten Saisonleistung am vergangenen Wochenende, hofft Trainerin Laura Heckmann den Aufwärtstrend fortzusetzen und gegen uns die ersten Zähler der Saison zu holen.

Aber auch unser Ziel ist klar, diesmal wollen wir beide Punkte mit ins Waldecker Land nehmen. Die starke erste Halbzeit in Baunatal hat gezeigt, wie wir aus einer konsequenten Deckung heraus über ein schnelles Umschaltspiel erfolgreich sein können. Leony Taubert und Catja Peschel sollen die Abwehr im zentralen Bereich weiter stabilisieren und so unseren offensiveren Verteidigern die Freiheit schaffen, aktiv Bälle zu gewinnen. Unsere Außenspielerinnen sind anschließend gefordert das Tempo in Reichensachsen über 50 Minuten hochzuhalten. Am wichtigsten wird jedoch sein, dass wir diesmal über die komplette Spielzeit unsere kämpferische Einstellung bewahren und keine Sekunde nachlassen.

Anpfiff ist am Sonntag um 12:00 Uhr in der Reichensächser Sporthalle.

Bis denne

Thomas Tönepöhl

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.