TSV Korbach  | Handball

Weibliche A-Jugend – TSV Heiligenrode 34:11

Zu unserem zweiten Heimspiel am 30.09. um 13:00 Uhr empfingen wir den TSV Heiligenrode in der Kreisberufschulhalle. Hoch motiviert und mit vollem Kader starteten wir in das Spiel. Trotz kleiner technischer Fehler zu Beginn des Spiels legten wir einen guten Start hin, und führten nach den ersten Minuten mit 4:0. Durch schnelles Spielen und eine neue schnelle Mitte konnten wir aus dem Rückraum viele Tore erzielen. Besonders Leonie Schäfer konnte sich auf ihrer Außenposition gut behaupten und nutzte ihre Chancen erfolgreich. Durch gutes Zusammenspiel und eine konsequente Deckung konnten wir die Führung bis zur Halbzeit kontinuierlich halten und ausbauen. In die Pause gingen wir mit einem verdienten Spielstand von 16:7.

In der zweiten Halbzeit haben wir versucht weiterhin mit Tempo nach vorne zu spielen, was uns auch gut gelungen ist, dadurch konnten wir 6 Tore in Folge werfen. Durch gute Absprache in der Abwehr und Alica im Tor, machten wir es unseren Gegnern schwer Tore zu erzielen. Bis zum Schluss haben wir Kampfgeist gezeigt und konnten die Fans spielerisch überzeugen. Das Spiel gewannen wir mit einem Endstand von 34:11. Besonders erfreulich ist, dass jede Spielerin erfolgreich eingenetzt hat. Zu guter Letzt gilt ein besonderer Dank an alle unsere Fans die uns auch diesmal wieder tatkräftig unterstützt haben.

Am 04.11. werden wir zum HSG Reinhardswald fahren, wo wir versuchen werden unsere gute und erfolgreiche Leistung zu wiederholen, um die nächsten Punkte nach Hause zu holen.

Spieler: Alica Schminke, Karoline Happe 5, Maike Zimmermann 3, Svenja Isenberg 4, Janina Pooch 1, Sarah-Louisa Röhle 3, Meike Voß 1, Leonie Schäfer 4, Hannah Rock 6, Alice Wilke 5, Helin Tanrikut 2

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.