TSV Korbach  | Handball

Weibliche Jugend C Oberliga 2019/20: Schwere Aufgabe in Bieber/Heuchelheim

In Bieber/Heuchelheim wird es schwer für uns, unsere „weiße Weste“ zu behalten. Im Gleichschritt mit der HSG Baunatal trennt die JSG Bieber/Heucheheim nur das schlechtere Torverhältnis von der Tabellenspitze. Und dieses ist mit 58:31 noch zwei Spieltagen immer noch sehr beeindruckend. Herausragend agiert vor allem Lucy Saul als Spielmacherin, die nicht nur selbst für Torgefahr sorgt, sondern auch ihre Nebenleute hervorragend in Szene setzen kann.

Der Matchplan für die Defensive lautet dementsprechend die Räume der gegnerischen Spielmacherin einzuengen und immer mit mindestens zwei Verteidigern unter Druck zu setzen. Hier werden vor allem unsere beiden Kreisläufer Leony Taubert und Catja Peschel gefragt sein, immer wieder ihre Vorderleute zu dirigieren und die Lücken zu schließen. Im Angriff wollen wir weiter an der richtigen Balance zwischen schnellem Tempospiel und geduldigem Aufbauspiel arbeiten. Gelingt es hier unserer Rückraumachse um Lara Franken, Marie Köster und Caro Brida gute Entscheidungen zu treffen, kann es uns gelingen das Spiel lange offen zu halten.

Zum Doppelspieltag in Bieber/Heuchelheim mit der weiblichen B-Jugend wird ein Bus eingesetzt. Abfahrt zum Spiel ist um 10:45 Uhr an der Mehrzweckhalle Twiste, zehn Minuten später in Mühlhausen und ca. zwanzig Minuten später an der Kreissporthalle in Korbach. Ein paar wenige Plätze sind noch frei.

Bis denne

Thomas Tönepöhl

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.