TSV Korbach  | Handball

Bericht zur Winterpause der Männlichen Jugend D 1 und D 2

Mit 19 Spielern des Jahrgangs 07 und 08 und zwei gemeldeten Mannschaften sind wir in die Saison gestartet. Die Aufteilung erfolgte in „älterer“ und „jüngerer“ Jahrgang. Alle Jungs sollten ausreichend Spielanteile bekommen. Von Anfang an war klar, dass man sich gegenseitig bei den Spielen unterstützen würde, nur so kann das Vorhaben mit zwei Mannschaften umgesetzt werden.

Nach dem die Hinrunde nun gespielt ist stehen unsere D1 Jungs auf dem 6 Tabellenplatz. Sie spielen in der starken Bezirksliga 2.

Unsere D2 Jungs spielen als jüngerer Jahrgang in der Bezirksliga 4 und sind als a.K. Mannschaft gemeldet. Dort führen sie zusammen mit Külte II die Tabelle an und konnten viele Spiele doch sehr deutlich gewinnen.

Am 08.12.2019 standen dann die letzten Heimspiele dieses Jahr und gleichzeitig Start der Rückrunde auf dem Spielplan.

mJD2 : Külte II 26:16

Derbytime in der Mühlhäuser Halle. Diese Punkte wollte man natürlich unbedingt in Mühlhausen behalten. Das Hinspiel endete unentschieden und somit wusste man, dass das heute kein leichtes Spiel werden würde. Mia Peschel unterstützte Lennard Schmidt auf der Bank, da Torben Bender selber ein Spiel hatte. Die Vorzeichen standen nicht gut, waren es gerade mal 7 Spieler und Fokko ging angeschlagen mit Erkältung ins Spiel. Kurz vor der Halbzeit kam dann Henri noch dazu, so dass wir dann einen Auswechselspieler hatten.

Die ersten Minuten gestalteten sich ausgeglichen. In der 7. Minute konnten wir uns erstmals durch ein Tor von Fokko einen Vorsprung von 3 Toren erspielen. Diese Führung gaben wir im gesamten Spiel nicht mehr ab und bauten sie nun nach für nach durch Tore von Domenik, Stani, Tino und Veit weiter aus. Leon im Tor war kaum zu bezwingen und zeigte wieder tolle Paraden. Henri trug sich direkt in seinem ersten Angriff in der 20. Minute in die Torschützenliste ein. So stand es zur Halbzeit 15:7. Die Külter Jungs kamen besser aus der Kabine zurück als wir und konnten bis zu 29. Minute den Rückstand auf 17:13 verkürzen. Henri, Domenik und Fokko sorgten dann mit schnellen Toren für die Vorentscheidung. In der 36 Minute stand es dann 21:14 und Külte, die bis dahin gekämpft hatten war bezwungen. Das Spiel endete mit 26:16 und wir verabschieden uns als Tabellenführer in die Winterpause. Ein tolles Spiel der Jungs, dass sie verdient gewonnen haben.

Es spielten:

Leon Rosenbusch im Tor, Stanislaw Dvoretski (5), Henri Bracht (4), Phil Groß, Domenik Schulz (5), Tino Kludt (1), Hannes Veit Wilke (1), Fokko Mehring (10)

mJD1 : Wehlheiden 24:12

Zum Rückrundenstart war die TG Wehlheiden zu Gast in der Mühlhäuser Halle. Das Hinspiel in Wehlheiden konnten wir deutlich mit 22:12 gewinnen, wussten aber, dass die schnellen kleinen Spieler der TG nicht zu unterschätzen sind. Dennis Köchling war heute alleine auf der Bank da Lennard Sturm verhindert war. Wegen Weihnachtsfeiern und Krankheit waren wir heute nur 6 Spieler und wurden von Leon im Tor, Fokko und Stani unterstützt. Von Anfang spielten wir heute konzentriert und ließen keinen Zweifel daran, dass die Punkte in Mühlhausen bleiben sollten. So musste Wehlheiden bereits in der 7. Minute beim Stand von 6:2 die erste Auszeit nehmen. Genützt hat es nichts, denn unsere Abwehr stand heute gut, es wurde sich untereinander ausgeholfen und im

Angriffsspiel war heute viel Bewegung und es wurde immer ein freier Spieler gefunden. Auch das Zusammenspiel mit den Kreisläufern Tim und Fynn klappte heute sehr gut. Leon im Tor war wie schon zuvor im D2 Spiel eine „Bank“ und der sichere Rückhalt für die Jungs. So führten wir zur Halbzeit bereits mit 7 Toren.

In der zweiten Halbzeit machten wir da weiter wo wir aufgehört hatten. Die Abwehr stand gut, Leon im Tor zeigte ein ums andere Mal seine Klasse und im Angriff war Lutz heute kaum zu bremsen und unser bester Torschütze. So stand nach 40 Minuten ein deutlicher 24:12 Sieg auf der Anzeigetafel. Die Jungs haben heute eine tolles Spiel gezeigt und verdient in dieser Höhe gewonnen.

Es spielten:

Leon Rosenbusch im Tor, Stanislav Dvoretski (6), Henri Bracht, Tim Kesting (1), Bastian Müller, Lutz Dittmann (8), Fynn Köchling (2), Fokko Mehring (5), Domenik Schulz (2)

Wir wünschen allen ein schönes Weihnachtsfest und alles Gute für das kommende Jahr 2020 und verabschieden uns in die Winterpause.

Eure mJ D1, D2 und das Trainerteam

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.