TSV Korbach  | Handball

„Bestes Auswärtsspiel der Saison“, TSV Korbach gewinnt mit 25:22 beim TV Hersfeld

Mit einem Auswärtssieg haben die Handballer des TSV Korbach die Saison in der Landesliga Nord beendet. Beim TV Hersfeld gewannen die Kreisstädter mit 25:22 (11:9) und beendeten die Saison mit einem ausgeglichenen Punktekonto auf Rang acht.

Das Spiel verlief über weite Strecken ausgeglichen, wobei die Gäste leichte Vorteile hatten und mit einer 11:9-Führung in die Pause gingen. Auch im zweiten Spielabschnitt „hielten wir unsere taktische Marschrichtung konsequent ein“, lobte Trainer Christopher Stuhlmann sein Team. „Beide Mannschaften zeigten Handball auf hohem Niveau mit sehenswerter Deckungsarbeit.“

Dennoch mussten die Korbacher nach dem Wechsel den Hersfelder Druck entgegenwirken, denn die Festspielstädter wollten ihr letztes Saisonspiel nicht verlieren. Nach dem 12:12 ging der Gastgeber mit 15:13 (40.) in Führung, die in dieser Phase auch verdient war. Die doppelte Manndeckung des TSV funktionierte nicht mehr, so dass Marco Kemmerzell immer besser ins Spiel kam. Der TSV reagierte mit der Einwechselung von Stephan Grötecke und der Umstellung auf 5:1-Deckung. „Dann wendete sich das Blatt“, so Stuhlmann.

Nun war das Spiel vollkommen offen und die Korbacher glichen zum 20:20 (55.) aus, bevor sie sich in der Endphase mit zwei Toren zum 23:21 absetzten. Diesen Vorsprung brachten sie über die Zeit, auch wenn sie Mitte der zweiten Hälfte Dave Alscher nach einer Roten Karte verloren.

„Es war, abgesehen vom Spiel in Alsfeld das beste Auswärtsspiel der Saison“, so Stuhlmann, der einzig im Angriff den ein oder anderen Konzentrationsfehler kritisierte. Gut auf Korbacher Seite agierte Spielmacher Robert Müller, der ebenfalls als sicherer Siebenmeterschütze überzeugte. Auch Torhüter Ivan Blagus hielt stark.

Tore für Korbach: Schmidt 4, Alscher 1, Müller 8/6, Kahyar 2, Pollmer 4, Emde 1, Potthof 3, Buchloh 2. (wsx)Quelle HNA Online

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.