TSV Korbach  | Handball

Bilanz der letzten drei Spiele der Dritten: Niederlage, Sieg und ein Remis beim Tabellenführer

TSV Korbach III – WVC Kassel 20:23 (10:10)

Gegen die noch sieglosen WVC starteten wir schlecht in die Partie. Kassel ging mit 4:0 in Führung. Erst dann kamen wir ins Spiel rein. In der 10min. gelang uns der Ausgleich zum 6:6. Bis zur Halbzeit war es ein ausgeglichen Spiel, so dass wir mit einem 10:10 in die Kabine gingen.

Der Anfang der zweiten Halbzeit gestaltete sich weiter ausgeglichen. Ab der 40min. erspielten wir uns einen Drei-Tore-Vorsprung zum 18:15. Durch zu überhastete Abschlüsse in unserem Angriffspiel kam WVC durch Tempogegenstöße dann wieder zum 18:18 Ausgleich. Da wir in der Folgezeit den Ball nicht im gegnerischen Tor unterbrachten ging Kassel mit 20:18 in Führung. Die routinierten Gäste ließen sich diese Führung nicht mehr aus der Hand nehmen, und konnten so Ihre ersten zwei Punkte in dieser Saison holen.

Der Kader der Dritten wächst weiter, in diesem Spiel gaben St.Backhaus im Tor und C.Habermann ihr Debüt.

Dritte gegen WVC net

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tor: D.Koutroulis; St. Backhaus

Feld: M.Schmittat 2; D.Dierdorf 3; St.Grötecke 5; M.Huneck 4; M.Frichs; M.Emde 1; T.Schönweitz 2; D.Winkler; F.Schulze; M.Pawelczyk; C.Habermann 3; F.Bock

Betreuer: K.Behling; J.Lages

 

TSV Korbach III – SV Langenthal II  20:14 (7:9)

Gegen Langenthal konnten wir wieder einen neuen Spieler einsetzen. Dem TSV Korbach III hat sich Udo Brandt aus Twiste angeschlossen. Nachdem er bestimmt 15 Jahre die Schuhe an den Nagel gehangen hatte, konnten wir Ihn dazu Bewegen uns anzuschließen. Er wird unsern Keeper Dimi ersetzen, der leider aus gesundheitlichen Gründen eine längere Auszeit nehmen muss.

Im Gegensatz zur Vorwochen starteten wir diesmal gut ins Spiel. Wir erspielten uns nach 10 Minuten eine 5:1 Führung heraus. Leider gab es dann wieder ein Bruch in unserm Spiel und Langenthal konnte in der 20. Spielminute ausgleichen. Und bis zur Halbzeit mit 9:7 in Führung gehen.

In der zweiten Halbzeit erhöhten wir das Tempo. Konnten in der Folgezeit ausgleichen  um dann in der 45min. in Führung gehen. Den jungen Langenthalern fiel nun nix mehr ein im Angriff. So setzen wir uns bis zur 50. Spielminute mit 18:12 vorentscheidend ab. Dies gab uns die Gelegenheit allen Spielern Einsatzzeiten zu geben, was dem Spiel aber keinen Bruch gab und wir mit 20:14 unsern nächsten Sieg feiern konnten.

Dritte Langenthal net

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tor: F.Bock; U.Brandt

Feld: M.Schmittat 3; D.Dierdorf 1; St.Grötecke 3; M.Huneck 1; M.Frichs 4; M.Emde 1; T.Schönweitz 4; D.Winkler 1; F.Schulze 1; M.Pawelczyk; N.Lienhop 1

Betreuer: K.Behling; J.Lages

 

GSV 1974 Kassel – TSV Korbach III 29:29 (15:12)

Unser nächstes Spiel bestritten wir in der JVA Wehlheiden. In diesem Spiel gaben R.Schmidt (ehemals HSG Twistetal) und M.Degowski ihr Debüt in der Dritten des TSV Korbach. Gegen den Tabellenführer gestaltete wir das Spiel in der Anfangsphase ausgeglichen. Leider unterliefen uns in der Folgezeit zu viele technische Fehler und die Gastgeber gingen mit einer 15:12 Führung in die Halbzeitpause.

Den besseren Start in die 2. Halbzeit hatte zunächst der GSV. Beim stand von 20:15 für die Gastgeber stellten wir unsere Abwehr um, so dass wir einige Ballgewinne mehr hatte und zum 20:20 ausgleichen konnten. Leider schlichen sich erneut wieder technische Fehler bei uns ein und Wehlheiden setzte sich wieder mit 5 Toren auf 25:20 ab. Da die Mannschaft aber erneut Moral erwies, kämpften wir uns wieder ran und glichen in der 50. Spielminute zum 26:26 aus. Die Führung ging nun hin und her in der spannenden Schlussphase, aber einen Sieger sollte es Heute nicht geben. So erspielten wir beim Tabellenführer ein gerechtes 29:29 Unentschieden.

Dritte Knast net

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tor: F.Bock

Feld: M.Schmittat 2; D.Dierdorf 2; St.Grötecke 1; M.Huneck 1; M.Frichs 5; M.Emde 3; T.Schönweitz ; D.Winkler; F.Schulze; U.Kahyar 9; N.Lienhop ; R.Schmidt 7; M.Degowski

Betreuer: M.Pawelczyk; J.Lages; D.Wenisch

 

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.