TSV Korbach  | Handball

Handball-Landesliga Nord, Männer: Patrick Fingerhut wechselt zum TSV Korbach

Die Landesligahandballer des TSV Korbach vermelden einen Neuzugang für die kommende Saison. Mit dem 22-jährigen Patrick Fingerhut vom Bezirksoberligisten HSG Twistetal bekommt der TSV die so dringend benötigte Verstärkung im Tor, nachdem in dieser Saison Stefan Gehlen die gesamte Rückrunde verletzt ausfiel.
Von seiner neuen Mannschaft ist Patrick Fingerhut angetan. „Ich halte den TSV für ein sehr gutes Team mit einem ambitionierten Trainer.
Ich hoffe, dass es in der kommenden Saison weiter aufwärts geht.“ Sein persönliches Ziel sei es, sich in der Landesliga als Torwart zu beweisen und eine beständige Saison zu spielen.
Dabei gibt Fingerhut zu, dass ihm der Wechsel vom Lokalrivalen in die Hansestadt nicht leicht gefallen ist. „Ich habe während der gesamten Jugendzeit in Twistetal gespielt und habe der HSG und seinen Trainern sehr viel zu verdanken. Bei der HSG und den Fans möchte ich mich für die schönen Jahre bedanken.“
Fingerhuts neuer Trainer Florian Ochmann hält von seinem Neuzugang viel. „Patrick ist ein sehr talentierter Torhüter, der auch menschlich sehr gut in die Truppe passt. Ich freue mich, dass er uns verstärkt.“ Den abzusehenden Konkurrenzkampf im Tor sieht er aus Trainersicht natürlich positiv: „Wir haben im Tor eine sehr gute Ausgangssituation, obwohl wir noch nicht wissen, ob Stefan Gehlen rechtzeitig fit wird.“
Auch Fingerhut zeigt sich begeistert, dass in Korbach nun Florian Ochmann als Trainer tätig sein wird. „Die Verpflichtung von Florian hat natürlich auch mich sehr beeindruckt und ist für Korbach die optimale Besetztung.“ Er fügt an: „Was Trainer angeht bin ich aber sowieso verwöhnt, denn bei der HSG Twistetal hatte ich in Dirk Wetekam einen Trainer, der mich drei Jahre lang im Seniorenbereich stets weiter gebracht hat.“ (nh)Quelle HNA Online

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.