TSV Korbach  | Handball

HSG Bad Wildungen/Friedr./Bergheim – JSG Korbach/Twistetal 27:24 (14:10)

Das erste Auswärtsspiel dieser Saison führte uns in die Ensehalle nach Bad Wildungen. Nachdem wir unser erstes Heimspiel der Saison gegen die HSG Zwehren/Kassel mit einem knappen 14:17 verloren geben mussten, wollten wir unbedingt punkten. Allerdings verschliefen wir den Beginn des Spiels und lagen schnell 0:2 zurück. Im weiteren Verlauf kamen wir etwas besser ins Spiel, durch zwei Tore von Dana über die Linksaußenposition konnten wir schließlich zu einem 4:4 ausgleichen. Dann riss erneut der Faden, durch leichte Ballverluste und eine schlechte Wurfausbeute unsererseits konnte Bad Wildungen mühelos einen Zwischenspurt zum 8:4 hinlegen.

In der Halbzeit nahmen sich die Mädels vor die leichten Fehler abzustellen und konzentrierter und aggressiver die zweite Halbzeit zu bestreiten.

In der zweiten Halbzeit spielten wir mit, vor allem Laura, Hanna und Linda hielten uns durch ihre Tore im Spiel. In der 49. Minute konnten wir sogar bis auf 2 Tore rankommen, schafften es dann aber nicht das Spiel zu unseren Gunsten zu kippen. Unnötige Ballverluste und Unachtsamkeiten im Abwehrverbund verhinderten dies.

So ging auch das zweite Spiel der Saison unglücklich mit 27:24 verloren. Abschließend ist zu sagen, dass wir die zweite Halbzeit knapp mit einem Tor gewinnen konnten und darauf wollen wir aufbauen.

Es liegt noch viel Trainingsarbeit vor uns und die neu formierte Mannschaft muss sich noch besser finden. Dies wird noch einige Zeit dauern, aber wird gelingen.

Eure B-Jugend

Tore: Hanna Brida 6/2, Laura Bitter 8/1, Linda Grötecke 5, Isabell Schmitz 1, Dana Krüger 3, Kathi Wever 1

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.