TSV Korbach  | Handball

HSG Fuldatal-Wolfsanger – Männliche B-Jugend 29:29 (12:13)

Deutlich geschwächt durch den kompletten Ausfall unseres linken Rückraums stellten wir uns der Herausforderung am Samstagabend in Ihringshausen.
Mit nur einem Auswechselspieler war klar, dass es hier heute ans Limit gehen würde.
Das Spiel begann verspätet, da kein Schiedsrichter anwesend war.
Aus den Reihen des Gastgebers konnte aber kurzfristig Abhilfe geschaffen werden.
Das Spiel begann recht munter und keine der beiden Mannschaften konnte sich einen Vorsprung erarbeiten. Der Halbzeitstand von 12:13 bestätigte die Ausgeglichenheit.
Die HSG Twistetal hätte sich zum Anfang der zweiten Hälfte durch ihre gute Abwehrleistung und daraus entstehender Konter absetzen können, doch klare Möglichkeiten wurden vergeben.
Beim Stand von 22:25 6 Minuten vor Schluss schien der Sieg greifbar.
Doch nun war der Kräfteverschleiß nicht mehr aufzuhalten, sodass die Punkteteilung beim Endstand von 29:29 ein gewonnener Punkt war.
Tore für Twistetal: A. Wilke 1, F. Stein 2, T. Bender 12, G. Fait 4, J. Bitter 9, M. Köhne 1

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.