TSV Korbach  | Handball

HSG Hessisch Lichtenau/Großalmerode : TSV Korbach 12:21 (72:126)

Nach drei Wochen Spielpause ging für uns die Rückrunde los. Mit viel Schnee im Gepäck machten wir uns auf die Reise nach Hessisch Lichtenau. Das Hinspiel konnten wir ganz klar gewinnen und hofften natürlich auch heute die Punkte mit nach Korbach zu nehmen.
Wir legten einen schnellen Start hin und führten 4:0 ehe der Gegner das erste Tor warf. Das Spiel Drei gegen Drei klappte heute gut und so gingen wir mit einer 5 Tore Führung erspielt von 5 Torschützen in die Pause.
In der zweiten Halbzeit beim Sechs gegen Sechs spielten die Kinder den Ball schnell nach vorne, so dass wir unsere Führung Tor um Tor ausbauen konnten. Manko heute war ganz klar die Abwehr, die Zuordnung zum Gegenspieler klappte heute nicht gut, so dass Heli auch immer wieder zu guten Torchancen kam, diese aber nicht ins Netz bringen konnte und oft an unserem gut aufgelegten Torwart scheiterte.
Alles in allem war es ein temporeiches Spiel dass wir mit 9 Toren Unterschied und Sechs Torschützen auf beiden Seiten für uns entscheiden konnten und uns den 3. Tabellenplatz in der Bezirksliga 2 geholt haben. Diesen wollen wir nächste Woche beim SVH Kassel verteidigen und mit in die Winterpause nehmen.

Für Korbach spielten: Tino Kludt, Monique Selbmann, Hanna Mütze, Domenik Schulz, Ina Kolberg, Friederike Voß, Leon Rosenbusch, Ari Rostam, Phil Groß, Bastian Müller, Ksenija Henrichs und Fokko Mehring.

Eure E-Jugend

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.