TSV Korbach  | Handball

HSG Wesertal II- TSV Korbach 27:13 (14:8)

„Das Spiel heute kann man am besten mit einem Buch beschreiben“, erklärt Korbachs Trainer Josip Blagus. „Du kriegst ein Buch, fängst an zu lesen, hast aber eigentlich gar keinen Bock. Aber trotzdem musst du das Buch bis zum Ende lesen. Das war eine Katastrophe. Nach dem Motto: Hauptsache das Spiel ist fertig“, ärgert er sich. Viele technische Fehler, keine Einstellung und insgesamt einfach nicht gut präsentierte sich der TSV Korbach gegen Tabellenführer Wesertal. „Egal. Wir müssen das Spiel abhaken. Wir haben heute auch nichts nach zwei Wochen Krankheiten und Verletzungen erwartet. Aber die Einstellung hätte besser sein müssen“, so Blagus.  „Gut, das kann man jetzt nicht ändern. Wir haben jetzt noch vier Spiele, die wir gewinnen wollen, um einen vernünftigen Tabellenplatz zu erreichen“, sagt der Trainer abschließend.
Tore für Korbach: Janina Voß 4, Katharina Tripp 1, Leonie Tripp 4, Janina Gottmann 1, Schmidt 2, Blagus 1

Katharina Wend

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.