TSV Korbach  | Handball

JSG Bieber/Heuchelheim – Weibliche Jugend C 21:17 (7:9)

Starke Deckung reicht nicht ganz

Wir haben den Favoriten etwas geärgert!!! – um einen Überraschungscoup zu landen war unsere Personaldecke aber zu dünn. Ab der dreißigsten Minute nutzte unser Gastgeber Bieber/Heuchelheim die größere Bank aus, um mit einem 5:0-Lauf zum 16:11 das Spiel vorzuentscheiden.

Dabei sah es bis zu dieser Phase wirklich toll aus. Ein starke 3:2:1-Deckung und eine bärenstarke Julia Peschel im Tor provozierten zahlreiche Fehlwürfe unserer Gegner, die wir durch ein paar schnelle Konter zu unserem Vorteil nutzten. Im Positionsangriff hatten wir es hingegen schwer. Gegen die körperlich überlegenen Gastgeber gab es kaum ein Durchkommen. Ein Sonderlob verdiente sich trotzdem unsere rechte Seite mit Madlen Selbmann und Caro Brida. Sie agierten blitzschnell auf den Beinen und wurden oft nur durch Fouls gestoppt. Leider hatte die Schiedsrichterin eine Vorliebe für Textiltests und bestrafte Fouls überhaupt nicht. Die 9:7 Führung zur Halbzeit war daher ein großartiges Zwischenergebnis für uns.

Im zweiten Durchgang machte sich dann bemerkbar, dass wir das Fehlen von unserer Spielmacherin Marie Köster nicht über 50 Minuten kompensieren können. Zumal auch einige andere Spielerinnen angeschlagen auflaufen mussten. Katja Behle machte als Vertreterin auf der Mitte ein super Spiel. Doch durch unsere kraftraubende Deckungsarbeit waren die Spielerinnen ausgepowert und wir hatten keine Wechseloptionen mehr auf der Bank. Im Angriff schlichen sich nun einige technische Fehler ein, die Bieber/Heuchelheim konsequent bestrafte. Doch die Mannschaft bewies Teamgeist und Moral. Obwohl die Niederlage nicht mehr abzuwenden war, kämpfte sie bis zum Schluss um jeden Ball und gestalten die Partie wieder offen. Eine starke Leistung, auf die wir definitiv aufbauen können!

Weiter geht es erst am 17.11.2019 gegen die HSG Dutenhofen/Münchholzhausen. Dann wird sich in der Kreissporthalle Korbach herausstellen, ob wir uns dauerhaft im oberen Tabellenmittelfeld festsetzen können.

Torschützen: Brida 6, Franken 6, Behle 2, Selbmann 2, Gleumes 1

Bis denne Thomas

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.