TSV Korbach  | Handball

Männliche D-Jugend – TSV Vellmar 25:39 – (10:20)

Am letzten Wochenende hatten wir bereits unser erstes Spiel der Rückrunde. Unser Hinspiel in Vellmar hatten wir mit 28 Toren verloren. Dieses Mal wollten wir zeigen, dass wir über die Monate doch einiges dazugelernt und unseren Zusammenhalt verbessert haben. Natürlich stellt Vellmar immer noch eine bärenstarke Truppe, der wir es dieses Mal aber nicht so einfach machen wollten. Mit sehr schönem Kombinationsspiel konnten wir das ein oder andere Mal die Vellmarer Abwehr aushebeln. Im Gegenzug warf Vellmar allerdings immer ein Tor mehr, so dass wir in der Halbzeit bereits mit 10 Toren zurück lagen.
Diesen 10-Tore-Rückstand konnten wir bis zum 18:28 zur Hälfte der zweiten Halbzeit auch immer wieder herstellen, ehe uns dann die Kraft verließ und die Vellmarer einen klaren Sieg gegen uns feiern konnten.
All in allem muss man jedoch sagen, das sich unsere Mannschaft im Vergleich zum Hinspiel enorm gesteigert hat, da wir im Rückspiel stolze 18 Tore mehr geworfen haben.
Erfreulich auch, das unser Torwart Roman in diesem Spiel als Rechtsaußen eine echt gutes Spiel abgeliefert hat. Lob auch an die Trainer für diese neue Spielvariante.
Unsere Mannschaft:

Tor: Luis Bracht und Leon Ney

Feld: Roman Richter-Schluckebier (3), Jan Fischer (5), Hans König (6), Lennart Menke (1), Tobias Engelhard (6), Luan Stracke (1), Niklas Habermann (3) und Vincent Löbel (1).

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.