TSV Korbach  | Handball

TSV 1850/09 Korbach II – TV Külte II 31 : 9 (15:5)

Stark Ersatzgeschwächt trat der TV Külte an diesem Wochenende zu unserem Heimspiel in der Kreisberufsschulhalle an. Da wir das Hinspiel bereits deutlich gewonnen hatten, wollten wir natürlich auch bei unserem Auftritt vor heimischen Publikum zeigen, dass wir nicht gewillt waren unsere Widersacher ins Spiel kommen zu lassen. Mit einer von Maik Huneck und Marc Wilke organisierten, defensiv ausgerichteten Abwehr wollten wir die gegnerischen Angreifer zu Würfen aus einer nicht so hundertprozentigen Situation verleiten, um dann mit unseren schnellen Außen Malte Urban und Nicolai Blum in die erste Welle starten zu können. Dieses Vorhaben setzte die Mannschaft auch super in die Tat um. Erst nach 17 Minuten konnte der TV Külte sein zweites Tor zum 10:2 verbuchen.

Marc Wilke, Malte Urban, Nicolai Blum und Vince Schmidt starteten einen Tempogegenstoß nach dem Anderen und sollten wir nicht über die erste Welle zum Erfolg kommen, so hielt die Mannschaft das Tempo über den erweiterten Gegenstoß hoch. Auch im sogenannten gebundenen Spiel konnten wir uns immer wieder gute Möglichkeiten erarbeiten. Bedingt durch die deutliche Überlegenheit ließ aber leider die Konzentration etwas nach und wir vergaben einige hundertprozentige Chancen. Ansonsten wäre unsere Halbzeitführung mit 15:5 garantiert deutlicher ausgefallen.

In der zweiten Halbzeit wollten wir unsere Chancenverwertung deutlich steigern und wieder zu einem konzentrierten Spiel finden. Natürlich wollten wir aber auch allen Spielern die nötigen Einsatzzeiten geben. So konnten sich neben unseren Haupttorschützen auch Nils Lienhop, Thomas Klyscz, Malte Ussling, Florian Schulze und Stephan Behle in die Torschützenliste eintragen. Maik Huneck und Christopher Stuhlmann zogen die Fäden im Rückraum und überzeugten mit guten Anspielen an ihre

Mitspieler. Erfreulich war auch, dass Frank Backhaus nach einer längeren Auszeit bezüglich seines Studiums wieder ins Spielgeschehen eingreifen konnte.

Am Ende führten wir deutlich! Zum Einen lag dieses natürlich an unserer guten Abwehrleistung aber

auch unsere Torhüter Dimitrios Koutroulis und Dominik Osterhold hatten einen guten Tag erwischt.

Beide überzeugten mit einer guten Leistung!

Bedanken möchten wir uns bei der zweiten Mannschaft des TV Külte, die trotz der geringen Spielerdecke den Weg nach Korbach angetreten hat und bei dem angereisten Schiedsrichter Steffen Fingerhut.

Im Feld: N. Lienhop (1), T. Klyscz (2), M. Wilke (5), F. Backhaus, M. Ussling (1), V. Schmidt (9),

M. Huneck, C. Stuhlmann, M. Urban (5), F. Schulze (1), N. Blum (5) und S. Behle (2)

Im Tor: D. Koutroulis und D. Osterhold

Achim Scholz

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.