TSV Korbach  | Handball

TSV Korbach gewinnt beim bisherigen Tabellenführer TSV Vellmar mit 39:32 (18:18)

TSV Korbach Handball Männer I Saison 2015/2016 hvl.: xx, Günther Emde, Tim Sonnenschein, Florian Ochmann, Dave Alscher, Sebastian Wrozek, Thomas Buchloh, xx vvl.: Mark Potthof, Christoph Reinbold, Robert Müller, Ivan Blagus, Benjamin Buchloh, Malte Urban, Vince Schmidt es fehlt: Malte Ussling

Ein unerwarteter Coup

Ich bin absolut stolz auf meine Mannschaft. Sie hat all das umgesetzt, was wir uns für das Spiel gegen Vellmar vorgenommen haben“, freute sich der Korbacher Spielertrainer Florian Ochmann nach dem 39:32 (18:18)-Coup im Handball-Landesligaspitzenspiel beim zuvor noch ungeschlagenen Tabellenführer TSV Vellmar .

Beim vor allem in der Höhe unerwarteten Erfolg ragten bei dem Gästen Rückraumspieler Vince Schmidt, Allrounder Dave Alscher, Neuzugang Sebastian Wrzosek und Keeper Stefan Gehlen aus dem Team heraus und bekamen von Ochmann ein Sonderlob für ihre Leistung. (ws)

Nicht zu stoppen: Der Korbacher Rückraumspieler Vince Schmidt (l.) hat den Vellmarer Jannik Steiner (M.) versetzt. Sein Teamkollege Florian Ochmann schaut zu.

 

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.