TSV Korbach  | Handball

TSV Korbach II – GSV Eintracht Baunatal III 17:35 (5:16)

Samstag 16.30 Uhr, die Uhrzeit klingt besser als das Endergebnis. Nachdem die Dritte bereits um 12:30 spielte und schon die Hütte voll bekam, haben sich Nico, Nils, Maik, Dimi, Marcel und Ufuk bereit erklärt nochmal für die Zweite aufzulaufen.

Was kann mehr zu diesem Spiel sagen? Wir erspielten uns zwar Chancen, aber entweder war der Torwart, die Abwehr oder die Latte im Weg. Jeder dieser Fehlwürfe wurde eiskalt zu Tempogegenstößen ausgenutzt und in Tore verwandelt. So stand es nach 18 Minuten 2:12. Unseren Dritten Treffer konnten wir erst  in der 27 Minute erzielen. In der Folgezeit gelangen uns noch zwei weitere, so dass der Halbzeitstand 5:16 lautete.

Nach einer Kabinenansprache, in der die Fehler analysiert wurden, wollten wir nochmal bei 0 anfangen und das Spiel ein bisschen offener gestalten. Bis zum 9:20 in der 38 Minute gelang dies auch ganz gut, aber ab da schaffte es Baunatal sich wieder auf 9:28 abzusetzen (47Min).  Da wir gerne zweistellig spielen wollten haben wir die letzten Minuten nochmal Gas gegeben und so konnten wir noch ein paar Tore erzielen. Am Ende haben wir das Ergebnis noch etwas freundlicher gestalten können, dennoch stand eine deutliche 17:35 Niederlage auf der Anzeigetafel.

Viele Tore die wir kassiert haben, sind durch Tempogegenstöße entstanden und so fiel das Ergebnis recht deutlich aus. Im Angriff/Abwehr Spiel verlief das Spiel recht ausgeglichen.

Tor: Dimi Koutroulis, Yannik Voß

Feld: Nils Lienhop, Nico Urban, Rico Rabitz, Maik Huneck, Stephan Behle (2), Felix Bock (2), Marc Wilke (2), Marcel Frichs (3), Ufuk Kahyar (3), Raphael Harbecke (5)

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.