TSV Korbach  | Handball

TSV Korbach II – HSG Hoof/Sand/Wolfhagen II 21:26 (10:11)

Bericht heute mal etwas anders

16.02.19

Topspiel der nicht der AK Mannschaften

Platz 1 wäre möglich gewesen

viel vorgenommen

ohne Dimi im Tor dafür mit Dirk (Erste Spiel seit ca. 8 Jahren) und Daniil

Nach 4:4 in Rückstand geraten

Aus 5:9 bis 10:11 aufgeholt Halbzeitstand – Besprechung hier geht heute noch was

Bis 13:13 in Minute 37 mitgehalten

Hof/Sa/Wo auf 13:17 weggezogen

In Minute 54 wieder auf 20:21 rangekommen

Individuelle Fehler und mangelnde Chancenverwertung lassen uns die Wende nicht perfekt machen

Schiedsrichter Entscheidungen teilweise fragwürdig

Auszeit des Gegners bringt ihnen einen Vorteil

nur ein Tor in den letzten sechs Minuten von uns

Endstand 21:26

Wir haben heute viele klare Chancen liegen gelassen, dies war der Genickbruch für einen Sieg. Gegen eine junge schnelle Truppe konnten wir eigentlich gut mithalten.

In zwei Wochen findet bereits das Rückspiel statt, dort haben wir die Möglichkeit es besser zu machen. Wir wissen jetzt was der Gegner drauf hat, aber der Gegner weiß nicht was wir drauf haben, da wir uns heute nicht von unserer besten Seite präsentiert haben.

Tor: Dirk Wilke, Daniil Wenisch

Feld: Marek Trapp, Florian Schulze, Jan Schütz, Nikola Blagus, Michael Emde, Maik Huneck (1), Raphael Harbecke (2), Dennis Winkler (2), Malte Ussling (2), Marc Wilke (3), Marcel Frichs (3), Ufuk Kahyar (8)

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.