TSV Korbach  | Handball

TSV Korbach II – HSG Twistetal II 30:22 (15:10)

Zum Saisonstart gleich das „kleine“ Derby gegen die alten Rivalen aus Twistetal … Man hätte sich sicherlich ein einfacheres Spiel zu Beginn der Serie vorstellen können, aber wir sehen diesen Anfang der Saison als Herausforderung und wollen diese auch meistern!

Bereits in der letzten Phase der Vorbereitung war eine deutliche Leistungssteigerung in der Mannschaft feststellbar und genau diese Steigerung wollten wir auch in die Saison mitnehmen. Konzentriert das umsetzen, was wir uns in den letzten Trainingseinheiten erarbeitet haben, das war unser Ziel. Leider war es wie so oft und grade zu Beginn des Spiels machten sich einige Unkonzentriertheiten bemerkbar, so dass die Gäste recht einfach mit 3:1 in Führung gehen konnten. Jetzt kamen wir aber immer besser in Spiel und nicht nur die kleinen Fehler wurden weniger, auch Felix Bock im Tor steigerte seine Leistung und hielt immer mehr Bälle der Twistetaler.

Aus einer jetzt auch besser arbeitenden Abwehr heraus kamen wir nicht nur immer wieder zu einfachen Toren über schnelles Spiel, wir kamen auch im gebundenen Spiel besser ins Rollen und spielten uns immer wieder gute Möglichkeiten heraus.

Bei 6:5 gingen wir das erste Mal in Führung und bauten diese bis zum Halbzeitpfiff bis auf 15:10 aus.

Die Pause verlief ruhig und der Trainer nutzte die Gelegenheit, um der Mannschaft nicht nur kurz die Fehler aufzuzeigen, sondern zeigte auch weitere Möglichkeiten auf, wie der Abwehrverband der Gäste zu knacken ist.

Jetzt hieß es nicht in ein Leistungsloch zu fallen, wie uns das in der vorherigen Saison öfter passiert ist. Glücklicherweise kam dieses Loch diesmal nicht! Dennoch brauchten wir wieder eine kurze Zeit um ins Spiel zu kommen, was vor allem daran lag, dass Twistetal nun wesentlich aggressiver in der Abwehr stand und uns somit unter Druck setzte.

Nach kurzer Anlaufzeit fanden wir aber auch hier die richtigen Mittel und nachdem die Gäste kurz den Rückstand verkürzen konnten, fingen wir wiederum an, die Führung weiter auszubauen. Egal was die junge Mannschaft der Twistetaler versuchte, wir fanden ein probates Gegenmittel!

Ein wenig machte sich bei den Gästen Ratlosigkeit breit und wir standen weiter sicher in der Abwehr. Über mehrere Tore aus der ersten und zweiten Welle bauten wir jetzt den Vorsprung weiter aus und am Ende stand ein, auch in dieser Höhe, verdienter Sieg im ersten Saisonspiel!

Auch wenn es noch einige Punkte gibt, die es in den kommenden Wochen zu verbessern gilt, so können wir mit der gezeigten Leistung der gesamten Mannschaft sehr zufrieden sein. Lobend erwähnen kann man hier noch den guten Einstand der „Neuen“ in der Mannschaft, alle haben sich gut integriert und zeigten zu Saisonbeginn eine sehr gute Leistung … man merkt, dass momentan ein richtiges Team heranwächst, mit dem wir noch einige Freude haben werden!

Weiter so Jungs … Wir sind auf einem guten Weg!

Tor: Felix Bock

Feld: Marek Trapp, Rico Rabitz (4), Boris Neuhaus (1), Daniel Figge (1), Malte Urban (4), Frank Backhaus, Sebastian Storch (1), Nico Emde (1), Kevin Scholz (4/1), Daniel Dierdorf (1), Stephan Behle (6/1), Frieder Schmidt (7), Raphael Harbecke

 

 

Andreas Behle

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.