TSV Korbach  | Handball

TSV Korbach II – TSV Heiligenrode II 40:14 (18:7)

Aufgrund der Tabellensituation und der Tatsache, dass Korbach selbst bei einer Niederlage nicht mehr von Platz 1 zu verdrängen war, wurde die Mannschaft bereits vor Anpfiff der letzten Partie der Saison mit den Meisterehren bedacht!

Aber auch trotz dieser Ehrung war klar, dass der heimische TSV das letzte Spiel nochmals nutzen wollte um zu zeige, warum man verdient den 1. Platz belegt!

Von Beginn an, war Korbach da und zeigte gegen die Gäste aus Heiligenrode eine gute Leistung. Die Abwehr stand recht gut und so wurde das Tempo angezogen. Aber nicht nur als der 1. und 2. Welle machte man Tore, auch das gebundene Spiel lief gut und so konnte man sich auch hier schöne Tor erspielen!

Beim Stand vom 2.2 gelang den Gästen letztmalig der Ausgleich, von da marschierte die Korbacher Reserve vorne weg und so lang man bereits zur Halbzeit verdient mit 18:7 in Führung.

Auch im 2. Spielabschnitt änderte sich nichts am Bild dieses Tages, Korbach legte eine souveräne Leistung an den Tag und zog weiter davon. Den Gästen gelang erst in der 43. Spielminute das erste Tor in der 2. Halbzeit.

Die Hausherren nutzten die Möglichkeit und gaben zum Saisonabschluss allen Spielern großzügige Spielanteile und die Mannschaft dankte es, denn von 12 Feldspielern trugen sich ELF in die Torschützenliste ein.

Am Ende eines absolut fairen Spieles stand zum Abschluss der Saison ein verdienter 40:14 Sieg der Mannschaft von Achim Scholz und Andreas Behle.

Nach Spielende nutzte die Mannschaft die Gelegenheit und verabschiedete Malte Ussling, der Korbach berufsbedingt verlässt.

Jetzt heißt es nach vorne zu schauen! Die ganze Mannschaft freut sich bereits auf die neue Herausforderung in der Bezirksliga A.

Im Feld: B. Neuhaus (2), M. Urban (8), M. Ussling (5), S Storch (1), M. Wilke (1), N. Emde (5), K. Scholz (4), J. Fromm (5), S. Behle (3/1), R. Harbecke (5), K. Nasemann, M. Trapp (1)

Im Tor: B. Lache und D. Osterhold

Andreas Behle

Hier einige Fotos der Meistermannschaft

 

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.