TSV Korbach  | Handball

TSV Korbach III – Wehlheiden III 17:20 (9:13)

Am 07.01.17 traten wir zu unserem ersten Spiel im neuen Jahr an. Es war ein Nachholspiel vom Oktober, dass damals verlegt wurde, weil Wehlheiden nicht genügend Spieler zur Verfügung hatte. Das gleiche Problem traf heute uns. Neben dem noch ,,blaue Karte“ gesperrten Stefan, fehlten unter anderem auch noch Dimi, Thomas, Ufuk und Marcel, die sonst zur Stammbesetzung gehören. Des Weiteren kam Michel gerade erst aus dem Ski Urlaub zurück und Dennis ging mit einer Grippe angeschlagen ins Spiel und konnte nur sporadisch eingesetzt werden. Unterstützung bekamen wir von Sebastian Storch und Marek Trapp aus der Zweiten, so wie von Yannick Voß im Tor aus der Ersten. So gingen wir mit 9 Feldspielern und 2 Torhütern ins Spiel

Aber nun zur Begegnung: Wir gingen mit 1:0 in Führung, doch diese konnten wir leider nicht lange halten.  Wehlheiden hat das Spiel zu seinen Gunsten gedreht und hat sich über 3:7 bis 7:11 abgesetzt. Diesem 4 Rückstand rannten wir auch der gesamten ersten Hälfte hinterher. Es war uns nicht möglich diesen bis zur Pause wieder aufzuholen. So lautete es zum Halbzeitpfiff 9:13. Einige Fehlwürfe machten uns hier wieder einen Strich durch die Rechnung um näher ranzukommen. Aber 4 Tore Rückstand sind im Handball ja bekanntlich gar nichts und so war es das Ziel für Halbzeit zwei Wehleiden Paroli zu bieten.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit kamen wir auch gleich auf 11:13 heran. So ging es jetzt immer hin und her bis zum 16:18. Wir schafften es sogar kurz vor Schluss das 17:18 zu erzielen, ab diesem Zeitpunkt wäre sogar ein Sieg oder zumindest ein Unentschieden möglich gewesen. Doch Fehlwürfe zu diesem Zeitpunkt nutzte der Gegner um sich abschließend zum 17:20 abzusetzen, was gleichzeitig bedeutend mit dem Endstand war.

Mit etwas mehr Treffsicherheit, zwei Spielern mehr die einen richtigen Rückraum gebildet hätten und etwas  mehr Kondition, die wohl über die Weihnachtsfeiertage verloren ging wären hier auf jeden Fall Punkte drin gewesen. Erwähnen an dieser Stelle müssen wir Timo, der auf der linken Rückraumseite Verantwortung  übernahm und mit 9 Treffern mehr als 50% der Gesamttreffer erzielte. Ein Dank geht an die Spieler die uns ausgeholfen haben. In drei Wochen am 28.01.17 findet bereits das Rückspiel in Wehlheiden statt und dort ist dann ein Sieg fällig.

Im Anschluss an das Spiel fanden sich einige Spieler in Nordenbeck ein, um auf der 40. Geburtstagsfeier von “The Blue Man” etwas mehr Gas zu geben als auf dem Spielfeld. Und ihren Körper mit leckerem Grillfleisch wieder zu stärken und den Flüssigkeitsverlust vom Spiel wieder auf zu füllen.

Tor: Daniil Wenisch, Yannick Voß

Feld: Markus Schmittat (2), Marek Trapp (2), Sebastian Storch (1), Michael Emde, Nils Lienhop (1), Timo Schönweitz (9), Florian Schulze, Dennis Winkler (1), Maik Huneck (1)

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.