TSV Korbach  | Handball

TSV Korbach – SV Kaufungen 15:9 (26:18)

Am letzten Sonntag war der SV Kaufungen bei uns zu Gast. Das Kaufungen eine gute und ausgeglichene Mannschaft stellt war uns bereits aus dem Hinspiel bekannt, hier konnten wir in einem spannenden Spiel knapp mit 2 Toren gewinnen.

Dieses Mal kamen wir im Spielsystem 3 : 3 sehr gut ins Spiel und konnten uns innerhalb der ersten Spielhälfte zwischenzeitlich einen 6 Tore Vorsprung zum 10:4 erarbeiten, eher Kaufungen wieder auf 3 Tore heran kam. Der alte Abstand konnte zum Ende der ersten Halbzeit durch einige Unachtsamkeiten unseres Gegners wieder hergestellt werden.

Am Anfang der ersten Halbzeit überraschte uns Kaufungen dann durch schnelles Konterspiel. 3 schnelle Tore für Kaufungen innerhalb kürzester Zeit waren das Resultat. Eine Auszeit brachte dann wieder etwas Ruhe ins Spiel und wir hatten Kaufungen wieder besser im Griff. Bis zum 21 : 18 war das Spiel noch sehr ausgeglichen, ehe wir dann in der Schlussphase durch schönes Tempospiel noch 5 Tore in Folge zum Endresultat von 26:18 herauswerfen konnten.

All in Allem sahen die Zuschauer ein schönes und interessantes Spiel, indem die Kids beider Mannschaften die Motivation und den Siegeswillen nie missen ließen.

Gut gefallen hat mir dieses Mal Ksenija, die den ein oder anderen Ball schön erkämpft hat. Weiter so !!!

Marei und Merle konnten sich dieses Mal auch in die Torschützenliste eintragen. Gut so !!! Packt euch einfach öfter mal ein Herz und traut euch !!!

Der Kader des TSV Korbach:

Roman Richter-Schluckebier (1) und Finn Dornseiff im Tor, Lea Bangert (2), Jannis Laube (4), Marei von Hanxleden (1), Madlen Selbmann (1), Domenik Schulz (2), Niklas Habermann (13), Pia Löwenstein (fast ein Penalty-Tor), Ksenija Heinrichs (1) und Merle Schöttner (1).

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.