TSV Korbach  | Handball

TSV Korbach : SV Kaufungen 31:15 (15:6)

Im ersten Spiel nach der Herbstpause hatten wir die – genau wie wir –  gemischt spielende E-Jugend aus Kaufungen zu Gast in der Kreissporthalle.

Anfangs sehr nervös lagen wir schnell mit 0:3 zurück. Dann kamen wir aber immer besser ins Spiel und konnten einen 7:0 Tore lauf für uns verbuchen. Nun war kein Halten mehr, Tor um Tor bauten wir die Führung aus. So konnten wir mit einem Stand von 15:6 für uns ins die Pause gehen.

In der zweiten Halbzeit beim Spiel übers ganze Feld waren die Spieler und Spielerinnen von Anfang an hellwach. Sie setzten alles um, was wir im Training geübt hatten. Konsequent wurden die Gegenspieler gedeckt und immer wieder wurden die Bälle vom Gegenspieler abgefangen. Mit schnellem Spiel nach vorne und immer wieder tollen Pässen bauten wir unsere Führung Tor um Tor aus. Die Mannschaft zeigte eine geschlossene Leistung und Teamgeist. Es wurde in der Abwehr untereinander ausgeholfen und im Angriff geschaut, welcher Spieler eine gute Wurfposition hatte. Ein großes Lob aber auch an die Spieler von Kaufungen, die sich nicht aufgegeben haben und oftmals an unserem sehr gut aufgelegten Torhüter gescheitert sind. So konnten wir das Spiel auch nach Torschützen mit 8:5 für uns entscheiden.

Am Ende stand es 31:15 (Multiplikator 248:75) für uns.

Ein großes Lob an die Mannschaft für diese tolle Leistung. Ihr habt ein klasse Spiel gezeigt!

„Was sind wir? EIN TEAM !“

Für Korbach spielten: Tino Kludt, Merle Schöttner, Hanna Mütze, Domenik Schulz, Pia Löwenstein, Stanislaw Dvoretski, Leon Rosenbusch, Bastian Müller, Ksenja Henrich, Fokko Mehring, Ina Kolberg, Friederike Voß und Phil Groß.

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.