TSV Korbach  | Handball

TSV verpatzt die Generalprobe

Korbach. Zum Abschluss der Vorbereitung musste Landesliga-Aufsteiger TSV Korbach eine hohe Testspielniederlage einstecken. Gegen den Drittligaabsteiger HSG Pohlheim unterlagen die Kreisstädter mit 19:41 (9:19).

„Wir haben heute eine schlechte Mannschaftsleistung geboten“, kommentierte Trainer Andreas Streller die verpatzte Generalprobe und fügte an: . „Aber es war ein guter Test für die Serie, dann da werden wir es nur mit schweren Gegnern zu tun haben, an denen wir uns steigern müssen. So wie heute dürfen wir uns da nicht gehen lassen.“

Einen guten Eindruck hinterließ sein Team in der Tat nicht, vor allem in Sachen Einstellung haperte es bei den Korbachern, die zu dem Testspiel immerhin knapp 160 Fans in die Halle lockten. Schnell lag der TSV mit 0:3 in Rückstand, ab dem 2:4 (6.) baute Pohlheim dann den Vorsprung kontinuierlich aus. Die Gastgeber hatten besonders gegen die Abwehr große Probleme und scheiterten dazu immer wieder am guten Pohlheimer Torhüter. Bis zur Pause lagen die Mittelhessen mit 19:9 in Führung.

Und Pohlheim ließ auch im zweiten Durchgang nicht nach. Die Gäste hatten den Korbacher Angriff weiter fest im Griff, der es Pohlheim aber auch sehr leicht machte. Immer wieder suchte der TSV zu früh den Abschluss, die vielen Fehlwürfe und Ballverluste bestrafte Pohlheim bis zum Ende konsequent mit Tempogegenstößen.

Der 41:19-Sieg war auch in der Höhe verdient. Streller erkannte zwar an, dass man gegen den starken Gegner verlieren könne. „Aber in dieser Höhe, das darf nicht sein.“ Dennoch blickte Streller schnell nach vorne und hakte das Spiel ab. „Ich bin zuversichtlich, dass wir uns an diesem Spiel aufrichten können. Es ist zum richtigen Zeitpunkt gekommen, um es für die Saison zu verarbeiten.“

Die beginnt für den TSV am kommenden Samstag mit dem Auswärtsspiel in Hünfeld. Eingesetzt wird auch ein Fanbus, der um 15.15 Uhr an der Kreissporthalle abfährt. Die Kosten: fünf Euro pro Person.

Tore für Korbach: Alscher 1, Müller 1, Kollenberg 2, Kayhar 2, Pollmer 4, Louzensky 2, Potthof 6, Buchloh 1. (wsx)Quelle HNA Online

 

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.