TSV Korbach  | Handball

Wehlheiden III – TSV Korbach III 24:20 (10:8)

Eigentlich war als Headline für diesen Bericht geplant: Erster Sieg nach 7. Sieglosen Partien, aber leider folgte das 8. Sieglose Spiel in Folge. Mit einer schlagfertigen Truppe mit den zuletzt fehlenden Ufuk und Kevin traten wir die Reise nach Wehlheiden an. Gefehlt hat uns Markus Schmittat auf Rechtsaußen, der von dieser Position sicherlich noch für einige Tore gut gewesen wäre.

Nach vier Fehlwürfen und einigen technischen Fehlern, konnten wir trotzdem mit 0:1 in Führung gehen, dies allerdings erst in der 4. Minute. Auch das 0:2 gelang uns, aber ab da an konnte sich Wehlheiden fangen und sich erstmal auf 6:3 absetzen. In dieser Phase sind uns viele technische Fehler, sowie Fehlwürfe unterlaufen. Des Weiteren wurde ein Siebenmetertreffer von Marcel abgepfiffen, weil er angeblich den Fuß bewegt hatte, selbiges passierte auch zwei Angriffe später bei einem Siebenmeter von Timo, über diese Entscheidung kann man streiten. Wenn es wirklich so war ist es wohl darauf zurückzuführen, dass die Halle glatter war, als die Straßen draußen. Zum Glück machten Ufuk und Maik ihre Sache im späteren Spielverlauf von der Siebenmeterlinie besser. Generell verlief die erste Halbzeit recht torlos und so ging es mit einem 10:8 Rückstand in die Kabine.

Unser Halbzeitmotto war es mit eigenem Anwurf direkt nachzulegen und diese beiden Tore zügig aufzuholen. Leider gelang uns dieses Vorhaben nicht und wir verschliefen die Anfangsphase komplett. So lagen wir recht schnell mit 14:8 hinten. Nun wurden aber wenigstens vorne die Chancen genutzt, allerdings hinten auch die Tore kassiert, so dass wir nicht aufholen konnten. Erst ab dem 18:13 konnten wir nochmals auf 19:17 herankommen. Doch dann gab es wieder einige vergebene 100% Chancen, sodass Wehleiden sich letztendlich einen 24:20 Sieg sichern konnte.

Mit einem eigentlich guten Kader waren wir für dieses Spiel gut aufgestellt, leider wurden viele Angriffe zu inkonsequent abgeschlossen oder der Ball durch technische Fehler verloren. So war es uns letztendlich nicht möglich in Führung zu gehen, auch in der Abwehr standen wir weitestgehend gut und Dimi im Tor hatte einige super Paraden, wovon leider manche Abpraller nicht bei uns landeten sondern beim Gegner. Alles in allem ist diese Niederlage sehr schade und unnötig, denn ein Sieg wäre heute möglich gewesen.

Leider konnte auch die Zweite und Erste Mannschaft, die nach uns in selber Halle spielten keine Punkte mit nach Korbach nehmen.

Tor: Dimi Koutroulis

Feld: Marek Trapp (1), Maik Huneck (2), Marcel Frichs (4), Michael Emde, Nils Lienhop (1), Kevin Scholz (2), Timo Schönweitz (3), Florian Schulze, Ufuk Kahyar (4), Dennis Winkler (3)

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.