TSV Korbach  | Handball

Weibliche A-Jugend – HSG Reinhardswald 26:10 (11:4)

Nach fünfwöchiger Pause trafen wir am Samstag auf Schlusslicht Reinhardswald, das sich mit 0:6 Punkten derzeit auf dem letzten Tabellenplatz befindet. Auch wenn wir als klarer Favorit in die Partie gingen, durften wir unseren Gegner nicht unterschätzen.

Wir begannen hochkonzentriert und die Abwehr stand stabil, jedoch hatten wir Pech im Abschluss, denn gleich mehrere Bälle gingen an den Pfosten.

Zudem ließ die Konzentration 10 Minuten nach Spielbeginn nach und viele Fang- und Passfehler waren die Folge. Dies zog sich bis zur Halbzeit durch, jedoch konnten wir die zahlreichen Ballverluste und die fehlende Konzentration im Angriff durch unsere starke Abwehr ausgleichen. So gingen wir nur mit einem 11:4-Führung in die Halbzeit.

In der Pause haben wir uns versucht gegenseitig aufzubauen, um dann mit voller Motivation zurück ins Spiel zu gehen. Die Hauptaufgabe in der zweiten Hälfte war, die vielen technischen Fehler in der ersten Halbzeit deutlich zu senken. Angeführt durch ein Tempogegenstoßtor von Maike Zimmermann und einer guten Torhüterleistung gelang es uns wieder, besser ins Spiel zu finden. Besonders in der ersten Phase der zweiten Häfte konnte jede Spielerin ihre individuellen Stärken zeigen und alle konnten sich so in die Torschützenliste eintragen. Dennoch schlichen sich auch in der zweiten Halbzeit immer wieder Passfehler ein.

Zum Schluss muss man sagen, dass wir im ganzen Spiel zu viele technische Fehler gemacht haben. Dennoch haben wir das Spiel mit 16 Toren gewonnen und konnten als Mannschaft überzeugen.

Wir bedanken uns bei unseren Fans, die uns nach Reinhardswald in die sehr kalte Halle begleitet haben und uns angefeuert und unterstützt haben. Wir hoffen, dass Ihr auch in zwei Wochen gegen HSG Lohfelden/Vollmarshausen wieder dabei seid.

Tore: Karoline Happe 5, Maike Zimmermann 1, Svenja Isenberg 4, Janina Pooch 1, Sarah-Luisa Röhle 2, Meike Voß 5, Leonie Schäfer 1, Hannah Rock 4, Alice Wilke 1, Helin Tanrikut 2

Eure weibliche A-Jugend

(von Svenja Isenberg)

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.