TSV Korbach  | Handball

Weibliche B-Jugend Qualifikation zur Landesliga/Oberliga: Hessenqualifikation in der Korbacher Kreissporthalle

Nur noch 16 Teams befinden sich in der Qualifikation. Sechs Plätze stehen für die Oberliga zur Verfügung, acht Plätze gilt es für die Landesliga zu verteilen, zwei Teams scheiden von den hessenweiten Ligen aus und kehren auf Bezirksebene zurück.  In vier Turnieren werden die begehrten Plätze vergeben.

Eines dieser Turniere findet am 12. Juni 2016 ab 11:00 Uhr in der Kreissporthalle Korbach statt.

Dabei haben nur die Tabellenersten das Ticket für die Oberliga sicher. Die jeweiligen Zweiten bestreiten ein erneutes Turnier. Die Tabellendritten haben einen Landesligaplatz sicher und die Tabellenvierten spielen abschließend ein Turnier um die letzten beiden hessenweiten Startplätze.

So weit ist die Ausgangsposition diesmal klar. Nachdem die Qualifikation bereits Mitte April auf Bezirksebene begann, wissen die Mädels der HSG Twistetal diesmal nach dem Turnier mit welcher Liga sie nächste Saison planen können. Zumindest, wenn sie erster oder dritter werden…

Dabei ist der erste Gegner des Entscheidungsturniers unser erster Gegner der Bezirksquali – die HSG Zwehren/Kassel. Unser nordhessischer Nachbarverein qualifizierte sich in der letzten Runde in der vermeintlich stärksten Gruppe hinter Wettenberg und Bensheim als Drittplatzierter. Die Mannschaft vom Trainergespann Thomas Damm und Thomas Sennhenn setzt sich fast ausschließlich aus Spielerinnen des jüngeren 2001er Jahrgangs zusammen und besticht besonders durch ihre Schnelligkeit. Luisa Krüger und Julia Eckel sind die herausragenden Spielerinnen der Zwehrener, die im 1 gegen 1 nur schwer zu stoppen sind. Obwohl unsere erste Begegnung Mitte April damals deutlich mit 28:16 für uns endete, wird das kommende Spiel nicht leicht für uns werden. Bei uns waren zum damaligen Zeitpunkt schon viele Abläufe eingespielt, während sich Zwehren erst noch an die veränderte Spielweise in der B-Jugend gewöhnen musste. Dies hat sich nach der langen Qualifikation geändert. Zwehren ist in der B-Jugend angekommen und wird es uns deutlich schwerer machen. Es ist vielleicht schon das wichtigste Spiel. Ein Spiel, bei dem wir direkt mit hundertprozentiger Einstellung starten müssen, um uns eine gute Ausgangssituation für den weiteren Turnierverlauf zu schaffen.Sarahnet

Im zweiten Duell erwartet uns die HSG Rodgau Nieder-Roden. Als Zweitplatzierter ihrer Gruppe in der Vorrunde mussten die Spielerinnen aus Südhessen lediglich dem Favoriten Dittershausen den Fortritt lassen. Mit einer defensiven 5:1-Deckung setzt Rodgau Nieder-Roden in der Abwehr auf ihre körperliche Überlegenheit und ihre starke Torfrau. Auch im Angriff versuchen die selbst ernannten „Baggerseepiratinnen“ diesen Vorteil auszunutzen und durch Distanzwürfe oder das Zusammenspiel mit dem Kreis zum Erfolg zu kommen. Uns erwartet eine komplett andere Spielanlage im Vergleich zum Zwehren-Spiel. In diesem Spiel gilt es die körperlichen Unterschiede durch Geschwindigkeit und Spielwitz wett zu machen.

Umgehend nach der zweiten Partie bestreiten wir unser drittes Spiel gegen die HSG Oberhessen. Die Mannschaft aus Büdingen, in der östlichen Wetterau, qualifizierte sich als Vierter ihrer Vorrunde für dieses Turnier. Mit etlichen Neuzugängen hat die Mannschaft aus Mittelhessen die Ambitionen zumindest hessenweit zu spielen. Auch sie treffen in der Kreissporthalle mit Rodgau Nieder-Roden auf eine Mannschaft, gegen die sie schon bei der Bezirksquali angetreten sind. Die damaligen Ergebnisse zeigen, dass die HSG Oberhessen ähnlich stark einzuschätzen ist, wie unser zweiter Gegner aus Rodgau Nieder-Roden. In diesem Spiel müssen die Mädels der HSG zeigen, dass sie kämpfen können. Sie müssen innerhalb kurzer Zeit zwei wichtige Spiele bestreiten, bei denen sie sich nicht schonen können.

Unser erstes Ziel bei diesem Turnier ist es, uns einen Startplatz für eine hessenweite Liga zu sichern. Mindestens “Landesliga zu spielen“ ist die Motivation für alle Spielerinnen und Trainer. Wir werden aber auch um die Chance kämpfen, in der höchsten deutschen Spielklasse der B-Jugend – der Oberliga – spielen zu dürfen. Hierfür werden wir uns top vorbereiten und in den Spielen alles geben. Natürlich braucht man für dieses Vorhaben auch ein Quäntchen Glück und vor allem die Unterstützung der Fans. Ich hoffe, ihr seid wieder zahlreich dabei und feuert die Mädels lautstark an!!!

Wir freuen uns auf ein tolles Wochenende mit spannenden und fairen Spielen!

 

Bis denne

Thomas Tönepöhl

 

 

Spielplan der Weiblichen B-Jugend

Uhrzeit Spiel
11:00 Uhr HSG Twistetal – HSG Zwehren/Kassel
14:15 Uhr HSG Rodgau Nieder-Roden- HSG Twistetal
15:30 Uhr HSG Twistetal  – HSG Oberhessen

 

Gesamtspielplan

Uhrzeit Spiel
11:00 Uhr HSG Twistetal – HSG Zwehren/Kassel
12:00 Uhr HSG Oberhessen – HSG Rodgau Nieder-Roden
13:15 Uhr HSG Zwehren/Kassel – HSG Oberhessen
14:15 Uhr HSG Rodgau Nieder-Roden- HSG Twistetal
15:30 Uhr HSG Twistetal  – HSG Oberhessen
16:30 Uhr HSG Zwehren/Kassel – HSG Rodgau Nieder-Roden

 

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.