TSV Korbach  | Handball

Weibliche C-Jugend: Es geht um die Meisterschaft!!!

Mit einem Doppelspieltag endet die Saison 2014/15 der weiblichen C-Jugend. Am Freitagabend um 19:30 Uhr empfangen die Spielerinnen um Abwehrchefin Alice Wilke die Spielgemeinschaft aus Elfershausen/Ostmosheim in Mühlhausen. Samstagnachmittag um 14:45 Uhr geht es gegen die JSG Fulda/Petersberg in der Korbacher Berufsschulhalle direkt weiter.

Dabei wollen die Mädels der HSG nicht nur einen schönen Saisonausklang feiern. Es geht um die Meisterschaft der Oberliga Nord. Mit zwei Siegen könnten die Mädels den Titel in der höchsten Liga dieser Altersklasse gewinnen. Aber nicht nur die beiden Spiele innerhalb von 20 Stunden werden eine große Herausforderung sein. Auch die Gegner sind sehr ambitioniert. Als stärkste Teams aus dem Bezirk Melsungen-Hersfeld belegen sie aktuell den vierten und fünften Tabellenplatz in der Oberliga Nord.

Das Spiel gegen Elfershausen/OMO findet am Freitagabend um 19:30 Uhr zu einem ungewohnten Zeitpunkt statt. Aufgrund verschiedener Terminüberschneidungen wurde das Spiel gegen Elfershausen/OMO mehrmals verlegt. Wegen des engen Terminkalenders war es schwierig einen Wochenendtermin zu finden. Fairerweise konnten wir uns mit dem gegnerischen Team um Trainer Udo Horn auf diesen Termin einigen. Die Saison unserer Gäste ist von einer Menge „Auf und Abs“ geprägt. Hohen Siegen stehen deutliche Niederlagen gegenüber. Einem überzeugenden Angriff mit einer wurfstarken Johanna Becker und einer glänzenden Spielmacherin Roxana Andrei steht eine nicht immer sichere Abwehr gegenüber. Wir selbst hatten im Hinspiel große Probleme uns erfolgreich durchzusetzen. Über eine 11:10 Pausenführung und einem 15:15 Zwischenstand reichte es letztlich zu einem 22:15 Sieg. Vor allem Alica Schmincke, die damals sechs Siebenmeter parierte war der Erfolg zu verdanken. Im Rückspiel müssen wir von vorneherein konsequenter agieren und die vielen technischen Fehler aus dem Hinspiel vermeiden. In den letzten Spielen haben wir gezeigt, dass wir das können.

Am Samstag findet dann das große Saisonfinale gegen Fulda/Petersberg statt. Sollten wir das Freitagabendspiel gewinnen können, fällt in diesem Spiel die Entscheidung um die Meisterschaft! Als Titelverteidiger ist Fulda dabei keine leichte Aufgabe für uns. Angeführt von Antonia Quell bevorzugen die Fuldaer ein schnelles Konterspiel aus einer sicheren Deckung heraus. Der deutliche 27:14 Hinspielerfolg kann hierbei nicht als Gradmesser für die Partie am Samstag dienen. Beide Mannschaften traten damals nur ersatzgeschwächt an. Besonders unsere Außenspielerinnen Nadine Reese und Kathi Wever konnten in Fulda überzeugen und entscheidend zum Sieg beitragen.

Sollte dieses Spiel das entscheidende Spiel um den Oberliga-Titel sein, werden die Mädels alles geben, das Spiel zu gewinnen. Immer wenn es in dieser Saison darauf ankam, haben sie eine top Leistung abgerufen! Sie werden um jedes Tor kämpfen

und dem Gegner kein leichtes Tor ermöglichen. Die Chance um den Oberligatitel zu spielen bekommt man nicht oft. Wir wollen sie nutzen!

Ein großes Dankeschön geht schon im Vorhinein an die Fans. Mit euch im Rücken macht es richtig Spaß. Die Mädels freuen sich auf eure Unterstützung. Es wäre super, wenn ihr auch noch einmal alles gebt!

Bis denne

Thomas Tönepöhl

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.