TSV Korbach  | Handball

Weibliche C-Jugend Oberliga: HSG Baunatal – HSG Twistetal 16:17 (7:7)

Beim bis dahin ungeschlagenen Tabellenzweiten erzielten die Mädels der HSG einen überraschenden aber nicht unverdienten 17:16 Auswärtserfolg. Dabei waren die Vorzeichen alles andere als erfolgsversprechend. Sarah Röhle und Lea Kümmel mussten krankheitsbedingt passen, Meike Voß und Alice Wilke konnten nur angeschlagen auflaufen.

Zunächst sah es dann auch so aus, als ob der Favorit aus Baunatal seiner Rolle gerecht werden sollte. Bereits nach fünf Minuten lagen wir 3:0 in Rückstand und Baunatal zeigte, dass sie gegen uns den „nächsten Zweier klar machen wollten“ (Zitat HSG Baunatal Homepage), um Tabellenführer Fulda auf den Fersen zu bleiben.

Erst nachdem Karo Happe erfolgreich vom Siebenmeterpunkt aus einnetzte, verlief die Partie ausgeglichener. Beide Abwehrreihen arbeiteten unglaublich engagiert, wodurch es folglich auf beiden Seiten nur wenige Torchancen gab. Somit stand es lediglich 7:7 zur Halbzeit. Für uns jedoch schon ein großer Erfolg, hatten wir doch das Ziel, das Spiel möglichst lange offen zu gestalten.

Das Halbzeitergebnis war für die Mädels daher eine riesige Motivation und gab ihnen das Gefühl, dass sie auch Auswärts punkten könnten. Trotz doppelter Unterzahl zu Beginn des zweiten Durchgangs spielten sie nun befreiter auf und gingen beim 9:7 erstmals mit zwei Toren in Führung. Zwar hatten wir im Angriff weiterhin Probleme beim Spielaufbau. Hin und wieder ergaben sich aber kleine Lücken in der gegnerischen Deckung, die wir dann konsequent nutzten. Gewonnen wurde das Spiel aber in der Abwehr! In der Defensive wurde um jeden Ball gekämpft und unsere Torhüterin Alica Schmincke lief zur Bestform auf. Trotzdem blieb das Spiel nervenaufreibend. Über die Zwischenstände 10:10, 13:13 bis zum 16:16 in der neunundvierzigsten Minute konnte sich kein Team entscheidend absetzen. Doch zehn Sekunden vor dem Abpfiff war es Michelle Grötecke, die den goldenen Treffer zum 17:16 erzielte. Nach einer beherzten Einzelaktion konnte sie den Ball von Rechtsaußen zum Siegtreffer verwandeln.

Das nächste Spiel findet nun am 16.11.2013 in Fulda statt. Mit einem Torverhältnis von 157:87 und 10:0 Punkten stehen sie ungeschlagen an der Tabellenspitze. Es wird schwierig eine Offensive, die mehr als 30 Tore pro Spiel erzielt in den Griff zu bekommen. Aber wir können es zumindest versuchen. Dabei hoffen wir natürlich wieder auf die zahlreiche Unterstützung der Fans. Diesmal wird ein Bus eingesetzt. Einzelne Plätze stehen noch zur Verfügung.

Bis denne

Eure C-Jugend

Torschützen: Happe 9, Isenberg 2 , Voß 2, Reese, Grötecke, Wilke 2

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.