TSV Korbach  | Handball

Weibliche C-Jugend – SG 09 Kirchhof 31:19 (18:12)

Kim Hering; hnt. Laura NöchelUnsere Mannschaft ging hochkonzentriert in das erste  Heimspiel in der Korbacher Kreissporthalle gegen die SG Kirchhof. Wir waren beeindruckt vom hohen Sieg der SG gegen die TSG Schlitz. Trotzdem wollten wir unserem Gegner mit allen Kräften Paroli bieten. Die Anfangsphase gestaltete sich bis zum 6 : 4 sehr ausgeglichen.  In der Folge wurde unsere Kreisläuferin Svenja Jäger durch präzise Anspiele in Szene gesetzt und konnten bis zum 11:4 drei schöne Tore erzielen.

Nach einer Auszeit des Gegners holten  die Kirchhöferinnen bis zum 13:8 auf, was durch unser passives Abwehrverhalten ermöglicht wurde.

 

linda-groetecke-2Bis zur Halbzeit verlief das Spiel nun ziemlich ausgeglichen. In dieser Phase war es Hanna Happe, die durch viel Bewegung im Angriff zum Torabschluss kam. Mit einem  18:12 ging es in die Kabine.

Dort ermahnten wir uns, die Konzentration aufrecht zu erhalten.

Hanna Happe

Im zweiten Spielabschnitt funktionierte besonders das Doppelpass-Spiel mit unserer Kreislaüferin  und wir konnten die Führung bis zum 23:16 weiter ausbauen.

Im Anschluss hatten wir in unserer  Torfrau Johanna Gleumes einen großen Rückhalt. Daraus resultierten mehrere Tempo-Gegenstöße, die besonders unser Geburtstagskind Kim Hering in Tore umsetzen konnte.

Spätestens jetzt gaben sich die Kirchhöferinnen auf und wir konnten einen unerwarteten souveränen Sieg einfahren.

Tore:   Hanna Happe 7, Svenja Jäger 9, Samira Berger 2/1, Anna-Lena Reese 2, Linda Grötecke 4, Laura Bitter 1, Kim Hering 6

 

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.