TSV Korbach  | Handball

Weibliche C-Jugend – WJSG Dittershausen/Waldau 24:21 (13:11)

Hoch motiviert starteten wir in unser Heimspiel gegen die wJSG Dittershausen/Waldau. In den letzten Wochen hat sich Dittershausen/Waldau nochmals mit weiteren Bezirksauswahl-Spielerinnen aus Baunatal verstärkt. Trotzdem begannen wir sehr konzentriert und gingen durch 2 schöne Treffer von Samira Berger mit 3:1 in Führung. Dann glich Dittershausen/Waldau zum 4:4 aus. Anschließend führten wir ständig mit 2 Toren. Svenja Jäger erhöhte mit 3 tollen Toren in Folge den Vorsprung auf 11:8. Eine starke Anna-Lena Reese auf der Außenposition konnte ein ums andere Mal in wichtigen Schlüsselsituationen punkten. Zur Halbzeit führten wir 13:9. In der Kabine gaben wir den Mädels noch einige Verbesserungen für den Angriff mit auf den Weg und pushten uns noch einmal auf, in der 2. Halbzeit alles zu geben. Im 2. Durchgang stellte uns Dittershausen/Waldau vor neue Aufgaben, indem sie im Angriff gleich 3 Positionen veränderten. Bei uns benötigte es etwas Zeit, bis wir auf diese Umstellung adäquat reagieren konnten. In der Folge erhöhten wir auf 5 Tore zum 20:15. Doch Dittershausen/Waldau gab nicht auf. In den letzten 10 Minuten ließen die Kräfte in beiden Teams nach, so dass einfache Tore zustande kamen, was dann auch der mangelnden Konzentration geschuldet war. Insgesamt war es eine tolle kämpferische Leistung, an dem die gesamte Mannschaft beteiligt war.

 Torschützen: Hanna Happe 1, Svenja Jäger 5, Samira Berger 5, Anna-Lena Reese 5, Linda Grötecke 1, Dana Krüger 1, Kim Hering 6

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.