TSV Korbach  | Handball

WVC Kassel II – TSV 1850/09 Korbach II 12 : 28 (6:14)

An diesem Wochenende waren wir zu Gast beim WVC Kassel II. Wie bereits im Hinspiel trat unser Gastgeber mit gerade mal 8 Spielern an. Wir hingegen hatten, trotz einiger Ausfälle, einen vollen Kader. Somit war unsere Marschroute relativ schnell festgelegt. Wir wollten aus einer sicheren Abwehr in die erste oder zweite Welle gehen und somit relativ einfache Tore werfen.

Die von Maik Huneck, Raphael Harbecke und Christopher Stuhlmann organisierte Abwehr, war vom gegnerischen Angriff kaum zu überwinden. Und sollte mal ein Wurf auf unser Tor kommen, so waren unsere Keeper Dominik Osterhold und Felix Bock fast immer zur Stelle. Malte Urban, Nicolai Blum, Michael Emde und Sebastian Storch starteten nach jedem Wurf unserer Gastgeber zum Gegenstoß und konnten sich alle in die Torschützenliste eintragen. Aber auch im positionsbezogenen Angriffsspiel waren wir unserem Gegner überlegen. Ein ums andere Mal tauchten Raphael Harbecke, Thomas Klyscz, Maik Huneck, Christopher Stuhlmann, Malte Ussling, Stephan Behle und Florian Schulze frei vorm gegnerischen Torhüter auf. Ich würde jetzt gerne schreiben: „Und verwandelten sicher!“, aber dieses würde nicht der Wahrheit entsprechen. Bedingt durch die deutliche Führung und eine gewisse Überlegenheit, erlaubten wir uns diverse technische Fehler, Fehlpässe und auch Fehlwürfe, die sich durch die gesamte Mannschaft zogen. Somit war die deutliche Führung von 6:14 zur Halbzeit noch recht schmeichelhaft für den WVC. Natürlich wollten wir dieses in der zweiten Halbzeit abstellen!

Aufbauend auf der guten Abwehr- und Torhüterleistung konnten wir uns zu Beginn der zweiten Halbzeit von einem Pausenstand von 6:14 auf 7:22 und 8:25 absetzen. Somit war dieses Spiel dann auch endgültig für uns entschieden. Letztendlich konnten wir allen Spielern die nötigen Spielanteile geben und sicherten uns zwei weitere Punkte auf der Habenseite.

Am kommenden Wochenende freuen wir uns auf das Spiel gegen den TSV 1911 Langenthal. Obwohl unser Gegner als außer Konkurrenz spielende Mannschaft gemeldet ist, dürfen und werden wir diese nicht unterschätzen. Natürlich werden wir alles daransetzten um auch dieses Spiel für uns zu entscheiden!

Im Feld: R. Harbecke (4), T. Klyscz (1), M. Emde (1), M. Ussling (3), S. Storch (3), M. Huneck (3),

C. Stuhlmann, A. Behle, M. Urban (8), F. Schulze, N. Blum (1) und S. Behle (4).

Im Tor: D. Osterhold und F. Bock

Achim Scholz

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.